#286

Impfnebenwirkungen

in Ohne Photo 08.05.2022 10:44
von kassandro • 1.400 Beiträge

https://exxpress.at/berliner-charite-sch...nebenwirkungen/
Es wird noch Jahre dauern, bis das ganze Desaster in seiner Gänze sichtbar werden wird, aber die Wahrheit wird an's Licht kommen, so sehr sich auch Lauterbach und Konsorten um deren Vertuschung bemühen. Als Vertuschungsstrategie zeichnet sich ab, dass man Impfschäden dem Virus in die Schuhe schieben möchte, sogenannte heimliche Corona-Erkrankungen, aber das wird nicht funktionieren. Am Ende rechne ich damit, dass man das ganze als das größte medizinische Verbrechen der Geschichte bewerten wird. Wenn dem so ist, dann müssen die Haupttäter Lauterbach, Scholz, Merkel und das Bundesverfassungsgericht, ohne dessen tätige Mithilfe das Verbrechen an der Gesundheit von Millionen Menschen alleine in diesem Land nicht möglich gewesen wäre, in einer Art Nürnberger Prozesse zur Rechenschaft gezogen werden. Das ist aber Sache der Geschadigten- Ich selber bin gottseidank ungeimpft diesem Wahnsinn entkommen, und leide nur an einer bis heute andauernden Einschränkung der Lebensqualität (Maskenpflicht). Vieles wird auch davon abhängen, wie lange die bereits sichtbar gewordenen Impfnebenwirkungen andauern und ob es Nebenwirkungen gibt, die erst nach Jahren sichtbar werden. Es spricht einiges dafür. dass die Nebenwirkungen im Herzkreislauf-Bereich deutlich abklingen, aber eine gewisse Langzeitschädigung bleibt. Über Spätnebenwirkungen hauptsächlich hervorgerufen durch eine impfbedingte Störung des Immunsystems kann man zum jetzigen Zeitpunkt nur spekulieren.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen

#287

Studie der Charite zu Impfnebenwirkungen

in Ohne Photo 12.05.2022 05:45
von kassandro • 1.400 Beiträge

Vor einigen Tagen wurde die Studie eines Forschers der Charite öffentlich, demnach schwere Nebenwirkungen der Corona-Impfung etwa 40 Mal so häufig sind, wie vom Paul-Ehrlich-Institut zugegeben. Dies hat mit einiger Verzögerung zu heftigen Gegenreaktionen der Faschismuschecker der Qualitätsmedien geführt:
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/c...kungen-101.html
https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/...kungen-100.html
https://www.zeit.de/gesundheit/2022-05/c...ptungen-charite
https://www.t-online.de/gesundheit/krank...wirkungen-.html
Bislang haben unsere obersten Wahrheitsrichter hauptsächlich ihre Urteile zu Meinungen aus den Sozialen Medien gefällt, die die Qualitätsmedien nicht unterdrücken konnten. Jetzt mischen sich diese Leute, die in einem leistungsorientierten Bildungssystem kaum Chancen gehbat hätten, das Abitur zu schaffen, auch in den wissenschaftlichen Diskurs ein, wobei man über die Qualität medizinischer Forschung sicherlich geteilter Meinung sein kann, aber diese Proleten sind so ziemlich die Letzten, denen man dabei das letzte Wort zugestehen kann.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen

#288

Paxlovid

in Ohne Photo 28.05.2022 05:24
von kassandro • 1.400 Beiträge

Hier ein Bericht über Pfizers Corona-Medikament Paxlovid, das im Falle einer Infektion schwere Krankheitsverläufe vermeiden helfen soll:
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/tec...eiburg-101.html
Im Grunde ist das der Königsweg für eine Infektionsbehandlung. Dadurch dass man die Behandlung gesunder Menschen mit all ihren möglichen Nebenwirkungen vermeidet, kann man ein höheres Nebenwirkungsrisiko akzeptieren, das natürlich trotzdem gegen das Krankheitsrisiko abgewogen werden muss. Zum jetzigen Zeitpunkt würde ich das Medikament erst einsetzen, wenn Symptome klar gespürt werden, und nicht schon bei einem positiven PCR-Test. Bei zunehmender positiver Erfahrung kann man dann die Einsatzschwelle senken. Persönlich würde ich zum jetzigen Zeitpunkt auch bei Symptomen auf eine solche Behandlung verzichten und auf mein Immunsystem vertrauen. Menschen mit einem schlechteren gesundheitlichen Allgemeinzustand würde ich den Einsatz allerdings schon bei schwachen Symptomen empfehlen.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen

#289

Krankschreibungen nach Impfung

in Ohne Photo 06.06.2022 11:41
von kassandro • 1.400 Beiträge

Eine Erhebung bei den Beschäftigten im Gesundheitswesen ergab, dass 588 von 1797 Beragten 1777 Tage krankgeschrieben wurden. Wenn also eine korrekte Stichprobe gezogen wurde, dann waren knapp ein Drittel der Beschäftigten im Gesundheitswesen durchschnittlich 3 Tage nach der Impfung krank. Wie Herr Reitschuster auf einen Durchschnitt von 2 Tagen kommt, ist mir rätselhaft. Bemerkenswert an der statistischen Erhebung ist, dass es die meisten Gesundheitsprobleme nach der 3. Impfung gab, obwohl für den Booster nur eine verringerte Dosis verwandt wird, zumindest beim Moderna-Impfstoff. Das deutet daraufhin, dass der Körper mit der Zahl der Impfungen eine Art von Allergie gegen dieselbe entwickelt. Gelichzeitig lässt die Wirksamkeit nach.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen

#290

Vektorimpfstoffe

in Ohne Photo 10.06.2022 05:35
von kassandro • 1.400 Beiträge

Interessante Studie, die ganz grob besagt, dass die verpönten Vektorimpfstoffe sowohl im Hinblick auf Wirksamkeit als auch auf Nebenwirkungen wesentlich besser sind als die viel gepriesenen mRNA-Impfstoffe:


So eine Studie, die im Widerspruch zu dem steht, was bislang als wissenschaftlicher Konsens galt, ist natürlich immer mit größter Vorsicht zu genießen.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
zuletzt bearbeitet 10.06.2022 05:37 | nach oben springen

#291

Gut geimpft ist halb gestorben, manchmal auch ganz

in Ohne Photo 12.06.2022 08:54
von kassandro • 1.400 Beiträge

Ich bin gerade im ICE 1022 von Nürnberg nach Köln. Gerade eben kam die Meldung, dass der Zug wegen eines medizinischen Notfalls in Aßmannshausen einen Sonderhalt machen muss. Ist wohl das erste Mal, dass der ICE in diesem Dorf anhält, die Impfung macht's möglich!


Wahnsinn 32 Minuten Aufenthalt von 8:53 bis 9:25 im neuen ICE-Bahnhof Aßmannshausen. Die Impfung macht Deutschlands schnellsten Klimaschützer noch schneller! Selbstverständlich hat der gewaltige Anstieg bei den "plötzlichen medizinischen Notfällen" nichts mit der "besten Impfung aller Zeiten" zu tun. Schuld daran sind alleine die Schwurbelnazis, die solch üble Verschwörungstheorien verbreiten. Gott sei Dank haben wir unser Robert-Koch- und Paul-Ehrlich-Institut, die mit Hilfe von Faktencheckern diesen Verleumdungen entgegentreten.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
zuletzt bearbeitet 12.06.2022 09:28 | nach oben springen

#292

Affenpocken

in Ohne Photo 18.06.2022 19:12
von kassandro • 1.400 Beiträge

Ich kannte zwar die Affenpocken vor einigen Wochen noch nicht, aber diese Virenkrankheit gibt es tatsächlich schon länger. Bislang ist sie allerdings meistens nur von den Affen auf den Menschen übergeprungen und nicht von Mensch zu Mensch. Das hat sich nun geändert und der größte Gesundheitsminister aller Zeiten hamstert bereits jede Menge Impfstoff. Die Kernfrage, die sich für mich sofort stellte: Welche Rolle spielt die Corona-Impfung bei dieser vorerst nur sehr kleinen Epidemie? Hat diese Impfung bei genügend vielen Menschen das Immunsystem so weit geschwächt, dass der Virus sich jetzt plötzlich so ausbreiten kann. Mit Affenpocken sollten sich also hauptsächlich nur Geimpfte infizieren können. Auffällig ist, dass es weder vom RKI noch von den Faschismus-Checkern irgendwelche Dementis gibt. Allerdings wird auch in den einschlägigen Telegram-Kanälen das Thema kaum angeschnitten wird, so dass es kaum einen Anlass für solche Dementis gibt. Auf der anderen Seite ist die Frage sehr, sehr naheliegend.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen

#293

Drosten springt wieder auf den Panikzug auf

in Ohne Photo 25.06.2022 04:17
von kassandro • 1.400 Beiträge

Deutschlands oberster Wirrologe Christian Drosten wittert wieder Morgenluft. Er bedauert es inzwischen sich vom "Sachverständigenrat" der Bundesregierung zurückgezogen zu haben und bemängelt, dass die Gegner seiner wissenschaftlichen Expertise eine viel zu große Bühne hätten, fordert damit indirekt noch mehr Zensur
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medi...b3-be19485bd1c2
Er rechnet im September mit sehr hohen Zahlen. Ich rechne im September wieder mit deutlich fallenden Zahlen. Zum einen läuft das 9€-Ticket aus, das sicherlich entschiedend zum Anstieg beiträgt. Außerdem wissen wir aus der Entwicklung in Portugel, das uns zeitlich um einen Monat vorausgegangen ist, dass die BA.5 Welle nach etwa 6-7 Wochen ihren Zenit erreicht und dann wieder fällt. Bei uns wird nach dieser Hochrechnung der Zenit der BA.5 Welle in der zweiten Juli-Hälfte erreicht werden. Ein gewisser Unsicherheitsfaktor stellt das 9€-Ticket dar. Im Gegensatz zu Herrn Drosten begrüße ich allerdings den durch das 9€-Ticket verstärkten Virenkontakt. Der Großteil der Immunisierung verläuft nicht über Erkrankung und Genesung sondern über symptomlose stille oder schleichende Immunisierung. Die Mediziner sind allerdings zu dumm, um dieses ziemlich offensichtliche Phänomen zu begreifen. Dank des 9€-Tickets werden wir also etwas besser geschützt in den Winter gehen, und dafür jetzt mit etwas höheren Infektionszahlen bestraft. Wie Herr Lauterbach hofft Drosten auf einen wieder aggressiveren Krankheitsverlauf:

Zitat
Doch die neue Subvariante BA.5, die gerade in Deutschland dominant wird, befalle möglicherweise wieder stärker die tieferen Atemwege.


Hierfür gibt es allerdings keinerlei Anzeichen. Es ist lediglich die erbärmliche Hoffnung von Menschen, die durch mehr Tote auf mehr Aufmerksamkeit hoffen.
Um seine charakterlose Prognose zu untermauern, behauptet Herr Drosten in obigen Spiegel-Artikel weiter:

Zitat
Es stimme nicht, dass ein Virus im Laufe der Evolution automatisch immer harmloser werde.


Mit "automatich immer" wird hier einer bewusst übertriebenen These widersprochen. Sehr wohl gilt aber der Satz:

Zitat
In der Regel wird ein Virus im Laufe der Evolution schwächer und schwächer


Wenn es dann keine tierischen Wirt gibt, wo sich der Erreger zurückziehen und wieder neu aufbauen kann, verstärkt sich diese Entwicklung. Genau solch einen tierischen Wirt haben wir bei Corona bislang nicht gefunden, was die These eines Laborunfalls als Virusursprung bestärkt. Im Gegensatz zu Lauterbach und Drosten gehe ich von einem sehr milden Verlauf der Krankheit im kommenden Winter aus, insgesamt deutlich weniger Tote und schwer Erkrankte als im Winter 21/22. Vor weiterem Impfen und Boostern kann ich nach den bisherigen Erfahrungen nur warnen. Für einige wenige, besonders gefährdete Menschen könnte ein angepasster Impfstoff vorteilhaft sein, aber auch da sollte man sich nicht vordrängen.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen

#294

Thrombosen

in Ohne Photo 26.06.2022 21:04
von kassandro • 1.400 Beiträge
nach oben springen

#295

20 Mio. Tote durch Impfung verhindert

in Ohne Photo 30.06.2022 09:19
von kassandro • 1.400 Beiträge

Was für eine tolle Impfung! Sie hat 20 Mio. Todesfälle verhindert:
https://www.zeit.de/gesundheit/2022-06/c...aelle-forschung
Das Imperial College in London ist zwar eine durchaus angesehene wissenschaftliche Institution - ich kenne sie zumindest auf dem Gebiet der Mathematik, in der Pandemie hat sich diese aber als eine durch die Gates Foundation und andere einschlägige Organisationen gesponsorte Claqueurs-Vereinigung profiliert. Mathematische Modelle sollen angeblich diese enorme Rettungsleistung der Impfung beweisen.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen

#296

SADS

in Ohne Photo 04.07.2022 06:24
von kassandro • 1.400 Beiträge

Obwohl Faschismuschecker dem vehement widersprechen, wird von Impfkritikern die vermeintliche Zunahme "plötzlicher medizinischer Notfälle" in Verbindung gebracht. Dieses Phänomen hat es natürlich schon immer gegeben und insofern kann man die in diesem Telegram-Kanal geschilderten Einzelfälle vornehmlich aus Italien bestenfalls als ziemlich wertlose anekdotische Evidenz bezeichnen. Auch ich hab unter dem Titel "Gut geimpft ist halb gestorben, manchmal auch ganz" gelegentlich solche Fälle hier gebracht. Kürzlich habe ich im ICE selber so einen Fall erlebt. Jetzt nimmt sich zum ersten Mal ein Artikel mit statistischen Methoden diesem mittlerweile als SADS (=Sudden Arrhythmia Death Syndrome) bezeichneten Phänomen an. Am Rande wird in diesem Artikel auch auf andere der Impfung zugeschriebene Nebenwirkungen eingegangen. Auch diese (hoffentlich korrekten) Zahlen aus dem kleinen Island passen in dieses Bild. Der Kampf gegen die Vertuschung dieser Zusammenhänge steht jetzt im Vordergrund. Auf dieser zugegeben etwas zweifelhaften Seite geht es z.B. um die Vertuschung von Sterbefällen bei Kindern nach der Impfung.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen

#297

Long Covid

in Ohne Photo 13.07.2022 22:16
von kassandro • 1.400 Beiträge

96% aller Long Covid Patienten waren schon vorher krank:
https://www.focus.de/gesundheit/news/neu..._115707087.html
Die Studie lässt zwei Interpretationen zu: 1. Eine Vorerkrankung ist notwendig für Long Covid, 2. Eine alte Krankheit wird einfach in Long Covid umgeflaggt.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen


#299

Nasenimpfstoffe

in Ohne Photo 20.07.2022 15:46
von kassandro • 1.400 Beiträge

Erst wenn wir die Nasenimpfstoffe haben, wird die Pandemie enden:
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/ot...14522deb6e6de39
und dann sollen wohl alle dazu vergewaltigt werden. Das meint jedenfalls Deutschlands wirrester Scharlatan.
Diese Pandemie ist schon seit Februar 2022 zu Ende, als Omikron die Delta-Variante verdrängt. Seitdem geht es nur noch um das quälen der Unterworfenen, und das möchte dieser Scharlatan so lange wie möglich tun.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen

#300

Dummheit schützt nicht vor der Impfung

in Ohne Photo 22.07.2022 10:57
von kassandro • 1.400 Beiträge
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ribot
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste , gestern 56 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 315 Themen und 1664 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen