Profil für kassandro

kassandro



Allgemeine Informationen
Wohnort: Oberharz
Registriert am: 25.03.2011
Geburtsdatum: 27. März 1955
Zuletzt Online: 06.04.2020
Geschlecht: männlich


Kontakt
Homepage: http://www.harz-photo.de



Letzte Aktivitäten
Details einblenden
03.04.2020
kassandro hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
03.04.2020 12:24 | zum Beitrag springen

Auch das Wort der Verstaatlichung ist von der Corona wieder zu neuem Leben erweckt worden, und hat auch prompt schon zu einigen Schäden geführt. So hat die gleich wieder zurückgenommene Verstaatlichungsdrohung des franz. Staatsdilettanten Bruno Le Maire zu heftigen Kursstürzen insbesondere bei den franz. Banken geführt. Diese stehen eigentlich wesentlich da als die deutschen und weit besser als in der Finanzkrise, die Aktienkurse liegen aber schon darunter. Klar ist, dass auch die Banken den Bac...
kassandro hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
03.04.2020 08:49 | zum Beitrag springen

Unterdessen versuchen die Linken die Krise für ihre schmutzige Zwecke zu nützen. Die Grünen wollen beispielsweise mit der Corona Atomkraftwerke stilllegen:Von den Fakten liegen sie dabei gar nicht so falsch. Bei der Wartung der Atomkraftwerke wird man wahrscheinlich die 2 Meter Abstandregel nicht einhalten können, aber das gilt für viele Tätigkeiten und kein Mensch käme deshalb auf die Idee, beispielsweise lebenswichtige Operationen deswegen zu verbieten.Der Armutsforscher Christoph Butterwegge ...
kassandro hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
03.04.2020 08:14 | zum Beitrag springen

Am 1.04. in der 20 Uhr Tagesschau:Gerd Antes ist Mathematiker wie ich und kommt zu fast identischen Ansichten. Dabei hat das ganze eigentlich nichts mit Mathematik sondern mehr mt sauberem Denken zu tun, das den meisten Leuten abhanden gekommen ist. Für die Coronauten wiederum ist sachliche Korrektheit eher zweitranging. Für sie steht im Vordergrund irgendwie Popularitätspunkte zu sammeln. Das ist Markus Söder in Deutschland und dem Superschwiegersohn Sebastian Kurz in Österreich am besten gelun...
kassandro hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
03.04.2020 01:45 | zum Beitrag springen

Krönt Corona Markus Söder zum Kanzler?Obwohl Bayern die mit Abstand schlechtesten Corona-Zahlen hat, kann dessen Ministerpräsident mit seiner Coronatümmelei mächtig punkten. Er hat Mutti lämgst überrundet und erreicht die höchsten Popularitätswerte, die je ein Politiker hatte:https://www.mmnews.de/vermischtes/141937...leger-infiziertSprüche wieZitatDie oberste Priorität sei es, die Infektionen deutlich zu reduzieren und damit Menschenleben zu retten. "Alles andere muss sich dem unterordnen"komme...
kassandro hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
03.04.2020 01:33 | zum Beitrag springen

Wasser auf die Mühlen meiner These "Die Coronamaßnahmen schaden mehr der Wirtschaft als dem Virus":https://www.mmnews.de/vermischtes/141937...leger-infiziertWenn diese Maßnahmen nicht mal Ärzte und Pfleger schützen können, wie sollen sie dann bei der normalen Bevölkerung wirken?Die Coronakrise droht sich immer mehr zu einem Coronachaos zu entwickeln.

02.04.2020
kassandro hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
02.04.2020 07:37 | zum Beitrag springen

Das was sich in Altenheimen in Sachen Corona abspielt, ist nicht nur besonders tragisch, sondern zeigt auch, dass die Maßnahmen unserer Coronauten in erster Linie der Wirtschaft aber nicht dem Virus schaden. Alleine 22 Tote gehen auf das Konto eines Altersheims in Wolfsburg, dass sind mehr als 50% der 42 Toten von Gesamtniedersachen (Stand der Zahlen 1. April). Ein windiger Anwalt versucht daraus Kapital zu schlagen. Eine ähnliche Katastrophe bahnt sich in einem Altersheim bei Oldenburg an. Auch...

01.04.2020
kassandro hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
01.04.2020 06:01 | zum Beitrag springen

Wie unsinnig in der momentanen Krise ökonomische Prognosen sind, zeigt die renommierte Investmentfirma Goldman&Sachs. Die fing schon am 16. März mit einer ersten Prognose für das 2. Quartal an. Damals gab man sich mit einem Rückgang von 5% noch sehr bescheiden. Am 20. März waren es dann schon 24% und gestern am 31.03 schließlich beachtliche 34% Rückgang im 2. Quartal. In dieser letzten Prognose wird auch die "fastest recovery in history" prophezeit, was ich genauso energisch wie die Prognose de...

31.03.2020
kassandro hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
31.03.2020 09:36 | zum Beitrag springen

Ich hab die Wirtschaftswissenschaften nie für Wissenschaften gehalten, obwohl ich wie viele Mathematiker vor über 40 Jahren gleich zwei Promotionsangebote jeweils verbunden mit einer Assistentenstelle aus diesem Bereich erhalten habe. Rückblickend bin ich heilfroh, der Mathematik treu geblieben zu sein. Man braucht sich nur anzuschauen, was unsere "Witrschaftsweisen" zur Corona-Krise mit ihrem Sondergutachten verzapft haben. Der Grundaussage "Rezession bei Corona nicht schlimmer als in Bankenkri...

30.03.2020
kassandro hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
30.03.2020 21:35 | zum Beitrag springen

Über die Corona-Dunkelziffer, also die Zahl an Infizierten, die nicht als solche durch einen Test identifiziert wurden, wird viel gemutmaßt und teilweise wird damit auch Angst verbreitet. Deshalb muss jeder Diskussion dieser Zahl die Feststellung vorangestellt werden: Je höher die Dunkelziffer desto harmloser Krankheit, denn unter den nicht erkannten Corona-Fällen werden so gut wie keine schwere Fälle sein, wodurch wiederum der prozentuelle Anteil der Schwererkrankten an der Gesamtheit der Infiz...

29.03.2020
kassandro hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
29.03.2020 18:23 | zum Beitrag springen

Schlechte ZahlenZwei Zahlen stehen im Vordergrund der Diskussion. Die Zahl der Infektionen und die Zahl der Toten. Beide Zahlen sind mit Vorsicht zu genießen. Die Zahl der Infektionen hängt sehr stark mit der Zahl der Tests zusammen. Insbesondere kann man durch die Zahl der Tests das Bild von der Dynamik der Epidemie praktisch nach Belieben verfälschen. Man fährt zuerst die Zahl der Tests hoch und dann wieder herunter, um zu beipielsweise zu zeigen das Maßnahmen wirken. Genau das scheint unsere ...



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ribot
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste , gestern 29 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 189 Themen und 863 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen