#496

Ein uneinsichtiges Model

in Ohne Photo 19.10.2023 12:08
von kassandro • 2.349 Beiträge
nach oben springen

nach oben springen

#498

RE: Gut geimpft ist halb gestorben, manchmal auch ganz

in Ohne Photo 24.10.2023 15:26
von kassandro • 2.349 Beiträge
nach oben springen

#499

RE: Gut geimpft ist halb gestorben, manchmal auch ganz

in Ohne Photo 29.10.2023 08:26
von kassandro • 2.349 Beiträge

Peter Hotez - Ein Impffanatiker beginnt zu zweifeln:



https://www.igor-chudov.com/p/peter-hote...too-many-sudden


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen



zuletzt bearbeitet 03.11.2023 14:37 | nach oben springen

#503

Spike-Protein

in Ohne Photo 03.11.2023 05:15
von kassandro • 2.349 Beiträge

Eigentlich sollte die Impfung Körperzellen umprogrammieren, um nur für wenige Tage Spike-Proteine zu produzieren, eigentlich:


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
zuletzt bearbeitet 03.11.2023 05:15 | nach oben springen

#504

Übersterblichkeit

in Ohne Photo 03.11.2023 05:47
von kassandro • 2.349 Beiträge

Großbritannien ist das einzige Land, das alle Todesfälle im Zeitraum Mai 2022 bis Mai 2023 nach Alter und Impfstatus differenziert und diese auch publiziert. Sie belegen eindrucksvoll, woher die Übersterblichkeit kommt:
https://www.transparenztest.de/post/uk-z...r-covid-impfung
Sollten sich diese Daten bestätigen, so brauchen wir eine Neuauflage der Nürnberger Prozesse.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
zuletzt bearbeitet 03.11.2023 05:51 | nach oben springen


#506

DNA-Verunreinigung

in Ohne Photo 11.11.2023 02:19
von kassandro • 2.349 Beiträge

Ein sehr langer Beitrag (94 Minuten) zum Thema DNA-Verunreinigung des Impfstoffes:



Es handelt sich um ein Problem beim Herstellungsprozess. Die mRNA wird von einem dafür gentechnisch hergestellten E.Coli Bakterium produziert. Dieses Bakterium wird dann aufgebrochen, um daraus die mRNA zu entnehmen. Das Problem ist dann die gewünschte mRNA von den anderen Inhalten der Zelle, insbesondere der DNA, des Bakteriums zu trennen. Diese könnte von Charge zu Charge unterschiedlich gut gelingen und könnte so die Chargen-Problem erklären.
Bei der Reinigung wird die DNA der Produktionsbakterie - aus welchen Gründen auch immer - in kleinere Bestandteile zerlegt und diese DNA-Bruchstücke gelangen nun mit der gewünschten mRNA in den Impfstoff. Ob diese DNA-Bruchstücke dann in den Zellkern eindringen können, darüber streiten sich die Geister, was in obigem Video auch sichtbar wird.

In der Natur produziert eine Zelle die mRNA im Zellkern. Dieses im Vergleich zur DNA ziemlich kleine mRNA.Molekül verlässt dann den Zellkern in das den Zellkern umgebende Cytoplasma und produziert dort das gewünschte Protein. Beim mRNA-Impfstoff dringt die mRNA von außen verpackt in eine Lipid-Hülle in das Cytoplasma und prduziert dort das Spike-Protein, also die Hülle des Corona-Virus, die dann dem Immunsystem präsentiert wird, das dann eine Immunisierung gegen den Virus erzeugt. Was ich generell nicht verstehe, ist warum man nur die mRNA vom Produktionsbakterium produzieren lässt. Im Prinzip könnte man auch das letztlich gewünschte Protein, in unserem Fall das Spike-Protein schon im Produktionsbakterium produzieren und dieses dann ohne die problematischen Lipid-Hüllen in den Körper injizieren und dem Immunsystem präsentieren. Der Körper müsste also das Spike-Protein nicht mehr selber herstellen. Insbesondere könnte es dann nicht passieren, das er Körper das Spike-Protein nicht nur für kurze Zeit sondern dauerhaft herstellt, was verheerend wäre. Genau dies wird aber bei jedem zweiten Geimpften in einer Studie behauptet:
https://report24.news/studie-bestaetigt-...e-proteine-her/
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/37650258/
Dass eine Zelle zum Dauerproduzenten des Spike-Proteins wird, könnte wiederum durch die DNA-Verunreinigung des Impfstoffes bedingt sein. Es wäre also sehr wünschenswert statt der mRNA gleich das Spike-Protein von dem E.Coli-Bakterium produzieren zu lasssen und nur dieses zu spritzen. Meine einzige Erklärung warum man das nicht macht, ist, dass das Spike-Protein im Gegensatz zur mRNA einfach nicht genügend haltbar ist.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
zuletzt bearbeitet 11.11.2023 03:09 | nach oben springen

#507

Karlchen lauert auf die nächste Pandemie

in Ohne Photo 12.11.2023 08:36
von kassandro • 2.349 Beiträge

Karlchen lauert schon auf die nächste Pandemie, um wieder ganz groß aufzutrumpfen:
https://www.weser-kurier.de/kultur/film/...cupwnojzz2pxdn1
Unterschwellig wird in dem Artikel behauptet, dass der Corona-Virus von einem Tier auf dem Menschen übergesprungen wäre. Tatsächlich wurde dieser tierische Wirt nie gefunden. So ein tierischer Wirt, mit dem der Virus in Frieden lebt, erhöht seine Gefährlichkeit, denn in diesem Wirt kann der Virus eine Pandemie überleben, ohne auch Frieden mit dem Menschen zu schließen. Irgendwann ensteht dann im Wirt wieder eine Mutante, die dem Menschen wieder gefaährlich wird und es entsteht eine neue Pandemie, die dann aber deutlich schwächer ist.
Vieles spricht für die Labortheorie. Dass also der Virus von Menschen selbst in einem Gain-of-function Experiment erschaffen wurde und dann irgendwie nach außen gelangt ist.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
zuletzt bearbeitet 12.11.2023 08:44 | nach oben springen

#508

Medizinische Ursachen der Impfkatastrophe

in Ohne Photo 12.11.2023 10:44
von kassandro • 2.349 Beiträge

Satte drei medizinische Gründe habe ich für die Impfkatastrophe ausgemacht.
An erster Stelle steht das Spike-Protein, also die Virenhülle, die ein großen Teil der Virulenz des Virus ausmacht. Natürlich gelangt das Spike-Protein auch bei einer natürlichen Infektion in den Körper, aber fast immer nur in den Hals-Nasen-Rachen-Bereich. Bei einer mittelschweren Infektion gelangt der Virus immerhin in die Lunge und wird dort erst vom Immunsystem gestoppt. Bei einer schweren, lebensgefährlichen Corona-Infektion gelangt der Virus und damit das Spike-Protein in die Blutbahn und damit überallhin im Körper. Bei einer Impfung gelangt das Spike-Protein von vornherein in die Blutbahn und kann damit überall im Körper Schaden anrichten. Zwar kann es sich dort im Gegensatz zu einer Infektion nicht vermehren, aber es gibt eine Studie demnach die Hälfte der Gespritzten Dauerproduzenten des Spike-Proteins sein sollen. Sogar von der Lügenpresse wird mittlerweile die Gefährlichkeit des Spike-Proteins diskutiert:
https://www.berliner-zeitung.de/gesundhe...lbst-li.2148951

An zweiter Stelle steht die Lipid-Hülle, mit der man die mRNA-Moleküle verpackt, um sie vor der Vernichtung durch das Immunsystem zu schützen. Die Schädlichkeit dieser Lipid-Hülle war schon vor Corona eines der Haupthindernisse für die mRNA-Technologie. Mit Corona war dann dieses Hindernis auf wundersame Weise plötzlich verschwunden, weil sein muss, was sein soll.

An dritter Stelle steht die durch den Herstellungsprozess verursachte Verunreinigung des Impfstoffes mit DNA-Bruchstücken des Erzeuger-Bakteriums. Tatsächlich führte Pfizer seine Studien mit einem nicht verunreinigenden Impfstoff durch, aber der hierfür notwendige Herstellungsprozess ist für die Massenproduktion einfach viel zu teuer. Auf diese DNA-Verunreinigung führe ich auch die Erkenntnis zurück, dass viele Geimpfte das Spike-Protein länger oder gar dauerhaft produzieren. Auch die vielen Fälle von Turbo-Krebs könnten mit der DNA-Verunreinigung zu tun haben. Das alles ist aber nur Spekulation, denn die Medizin hat statt der Erfoschung nur die Vertuschung des Desasters im Kopf.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
zuletzt bearbeitet 15.11.2023 18:38 | nach oben springen

#509

Sucharit Bhakdi

in Ohne Photo 20.11.2023 00:41
von kassandro • 2.349 Beiträge

Sucharit Bhakdi ist die Ikone des Widerstandes. In diesem Video erklärt er die mRNA-Impfung und die immer mehr in den Blickpunkt rückenden unterschiedlichen Herstellungsprozesse, die bereits im vorhergehenden Beitrag angesprochen wurden:



Hier noch ein eher politisch Interview von Boris Reitschuster mit der Legende:


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen

#510

Corona-Symposium im Bundestag

in Ohne Photo 20.11.2023 03:06
von kassandro • 2.349 Beiträge

Es wären sicherlich bessere Alternativen denkbar als die AfD. Insbesondere die Nibelungentreue zum Massenmörder Vladimir Putin ist absolut unerträglich. Die frühere AfD mit Leuten wie Frauke Petry, die ich sehr geschätzt habe, war viel besser als die heutige, aber wir haben leider keine bessere Alternative. Zumindest in Sachen Corona hat sich die AfD absolut vorbildlich verhalten und ich möchte ihr an dieser Stelle dafür auch ausdrücklich danken. Zu den großen Leistungen der AfD in Sachen Corona gehört auch das kürzlich stattgefundene Corona-Symposium im Bundestag.
Hier ein 6 Stunden langes Video vom ersten Tag dieses Symposiums:


und hier ein 5 Stunden langes vom zweiten Tag:


Ich hab nur einige wenige kleine Ausschnitte von dieser Veranstaltung gesehen, aber ich erlaube mir trotzdem diese als historisch zu bezeichnen. Es ehrt sie, dass sie von der Lügenpresse totgeschwiegen wird.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
zuletzt bearbeitet 20.11.2023 03:08 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: woodmak9782
Besucherzähler
Heute waren 48 Gäste und 1 Mitglied, gestern 46 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 438 Themen und 2615 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
kassandro


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen