#1

Deutsches Derby 2013

in Galoppsport und Vollblutzucht 02.05.2014 08:46
von kassandro • 433 Beiträge

Allen Unkenrufen zum Trotz (siehe auch GOL 15.08, GOL 29.08.2012, GOL 6.09.2012, GOL 7.09.2012 und GOL 13.10.2012) fand auch im Jahre 2013 das Deutsche Derby dort statt, wo es fast immer stattgefunden hat und wo es auch in hingehört, in Hamburg-Horn. Einer der wichtigsten Vorwände, den Hamburger das Derby wegzunehmen, war der mitunter schlechte Zustand des Geläufs. Da wurde 2013 dann auch sehr viel unternommen. Zum einen wurde ein Teil der Basisrennen auf der Innenbahn abgehalten und zum anderen wurde die Geläufpflege als solche deutlich verbessert. Stolz präsentierte der HRC im Innenbereich der Rennbahn die zahlreichen modernen Gerätschaften, mit denen dies bewerkstelligt wurde. Auch der Wettergott half mit und so fanden die 19 Rennteilnehmer das wohl beste Geläuf aller Zeiten vor. Bester Beleg hierfür ist, daß ein eiher Derby-Jahrgang die drittbeste Zeit aller Zeiten lief, wobei der Sieger dabei sogar noch relativ weite Wege ging.

Ich hielt mich zunächst am Führring auf und empfing die Teilnehmer dann beim Verlassen desselben. Danach lief ich zu der doch ziemlich weit entfernten 2400m Startstelle ausgangs des Horner Bogens und am Anfang der Zielgeraden. Die an diesen drei Orten entstanden Photos sind in der Teilnehmerparade, wo die einzelnen Teilnehmer im Detail vorgestellt werden, zu finden. Von jedem Teilnehmer gibt es mindestens ein Photo. In der Teilnehmerparade werden auch die Leistungen der einzelnen Teilnehmer in den Rennen des Jahres 2013 nach dem Derby diskutiert. Die Leistungen der Derby-Teilnehmer in den nachfoglenden Jahren werden im Epilog dieses Threads erörtert.


Ein (viel zu) kurzes Pferdeleben
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube

zuletzt bearbeitet 02.05.2014 12:44 | nach oben springen

#2

Der Start

in Galoppsport und Vollblutzucht 02.05.2014 08:56
von kassandro • 433 Beiträge
nach oben springen

#3

Ausgangs des Horner Bogens

in Galoppsport und Vollblutzucht 02.05.2014 09:19
von kassandro • 433 Beiträge
nach oben springen

#4

Das Rennen

in Galoppsport und Vollblutzucht 02.05.2014 09:24
von kassandro • 433 Beiträge
nach oben springen

#5

Absattelring

in Galoppsport und Vollblutzucht 02.05.2014 09:25
von kassandro • 433 Beiträge

Bilder im Absattelring nach dem Rennen.
Der Derby-Sieger Lucky Speed mit dem Blauen Band:


Quizieme Monarche:


Ein (viel zu) kurzes Pferdeleben
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube

zuletzt bearbeitet 02.05.2014 09:29 | nach oben springen

#6

Anderweitige Berichterstattung

in Galoppsport und Vollblutzucht 02.05.2014 10:12
von kassandro • 433 Beiträge

Für das ZDF war eine Live-Berichterstattung des Derbys angekündigt worden. Tatsächlich gab es aber nur eine fünfminütige Aufzeichnung, wie die folgende Programmtafel zeigt:

Grund hierfür war möglicherweise die Kollision zweier Pferde in einem Hindernisrennen während der Derbywoche, die bundesweit für Negativschlagzeilen sorgte.

Vorberichterstattung auf GOL: 6.07.2013, 7.07.2013

Berichterstattung auf GOL: 7.07.2013

Nachberichte auf GOL: GAGs, Strafe für Andrasch, Starkes Derby-Bilanz

Berichte auf Turf-Times.de: Vorbericht, Bericht vom 7.07.2012, Kommentare, Bericht vom 12.07.2012

Bericht auf Nikolaus Blechblog

Klassement auf Siegerlisten.de


Ein (viel zu) kurzes Pferdeleben
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube

zuletzt bearbeitet 01.08.2014 08:01 | nach oben springen

#7

Epilog 2014

in Galoppsport und Vollblutzucht 02.05.2014 13:16
von kassandro • 433 Beiträge

Der erste Derbyteilnehmer des Jahres 2013, der sich auch 2014 zeigte, war Schulz. Da dieser mittlerweile ein Jahr sieglos war, durfte er in Kategorie E Rennen starten und das nutzte er gleich beim Grasbahn-Auftakt in Krefeld am 23.03.2014 zu einem überlegenen 5 Längen Sieg über keinen geringeren als Technokrat. Technokrat scheint allerdings kein richtiger Prüfstein mehr zu sein, denn beim Grand Prix Aufgalopp am 6.04.2014 in Köln belegte er einen entäuschenden vorletzten Platz. An diesem Rennen Namen auch zwei Teilnehmer des Derbys 2013 teil, Nicolosio und Quinzieme Monarque. Nicolosio trat sogar als Favorit an, enttäuschte allerdings mit inem 6. Platz doch ein wenig, obwohl er nicht weit hinter Sieger Night Wish lag, der im letzten Jahr lange Zeit als aussichtsreicher Derby-Teilnehmer gehandelt wurde. Auch von Quinzieme Monarque erwartete man sich einiges nach dem Trainerwechsel von Jens Hirschberger zu Peter Schiergen. Immerhin holte er sich mit einem 3. Platz Black Type:


Als nächstes ging es dann zum Preis von Dahlwitz am 20.04.2014 in Hoppegarten. Dort nahm zwar eigentlich kein Teilnehmer des Derby-Jahrgangs 2013 sondern nur ein sehr aussichtsreicher Beinaheteilnehmer teil, nämlich Protectionist, dieser belegte aber einen sehr vielversprechenden 2. Platz, nur ein Länge hinter Feuerblitz, der als Gruppe I Sieger allerdings eine Aufgewicht von 3 Kg zu tragen hatte:


Als nächster Derby-Teilnehmer kam dann schon Global Bang in einem Kategorie E Rennen in München über die Distanz von 1600m. Leider scheint er nach einer im Dahlmayr-Preis 2013 erlittenen Knochenabsplitterung noch richtig weit von seinem Leistungsvermögen entfernt zu sein, denn er belegte nur einen entäuschenden 3. Platz.

Die bislang beste Performance des Derby-Jahrgangs 2013 im Jahre 2014 lieferte dann beim Gerling-Preis (Gruppe II) am 4.05.2014 der einstige Derby-Favorit Ivanhowe mit einem überzeugenden Sieg ab:

Als Favorit trat Ivanhowe dann im Grand Prix de Chantilly und enttäuschte mit einem 6. Platz bei 8 Startern:

Danach verschwand Ivanhowe wegen eines "Beschlag-Problems" von den Nennlisten.

Am selben Tag wie Ivanhowe in Chantilly meldete sich auch Lucky Speed beim Preis der Badischen Unternehmer (Gruppe II) wieder auf der Rennbahn zurück. Es kam ein ordentlicher 3. Platz hinter dem Außenseiter Almandin und Protectionist (beides Söhne von Monsun) heraus:


Auch vom Unglücksraben Global Bang gab es wieder ein Lebenszeichen. Am 15.06 trat er in einem Altergewichtsrennen der Kategorie D in Hoppegarten über 2000m an und er gewann sicher mit 2,5 Längen Vorsprung vor einer schwer einzuschätzenden Konkurrenz. Das war sicherlich eine deutliche Verbesserung gegenüber seinem ersten Comeback-Start in München. Hoffen wir, daß es mit ihm weiter aufwärts geht.

Auch von Erlkönig, der nach Irland verkauft wurde, gab es wieder zwei Lebenzeichen. Er gewann zunächst überlegen bei seinem Debüt über die Hindernisse in Tipperary. Danach trat er im mit immerhin 50000€ dotierten Cork Derby an, wurde dort aber nur sehr enttäuschender 13. von 14 Startern. Er soll allerdings verschleimt gewesen sein.

Stark gesteigert gegenüber dem Vorjahr zeigte sich beim Sachsen Preis, einem Listenrennen über 2000m in Dresden, der Borgia-Sohn Bermuda Reef:


Als nächstes kam dann der traditionsreiche Hansa Preis am 29.06.2014 in Hamburg. Drei Starter des Derbys 2013 nahmen daran teil: Der Derby-Sieger Lucky Speed, der Gruppe-Sieger Vif Monsieur und Schulz. Gewonnen hat dann aber der Beinahe-Teilnehmer Protectionist, der sich immer mehr als das beste Pferd seines Jahrgangs herauskristallisiert:


Am Tag des Derbys 2014 fand dann der Almased-Cup, ein Gruppe III Rennen über 2000m mit 3 Derby-Teilnehmern, statt: Bermuda Reef, Quinzieme Monarque und See The Rock. Bermuda Reef war favorisiert und gewann auch sicher, die beiden anderen Derby-Teilnehmer entäuschten:


Ein (viel zu) kurzes Pferdeleben
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube

zuletzt bearbeitet 13.08.2014 01:00 | nach oben springen

#8

Bilder von der Siegerehrung

in Galoppsport und Vollblutzucht 27.03.2015 17:51
von kassandro • 433 Beiträge

Vor kurzem habe ich noch ein paar Bilder von der Siegerehrung auf einer alten Speicherkarte gefunden. Ein Bild davon habe ich sogar auf die Wikipedia-Seite von Andrasch Starke hinaufgeladen:


Hier noch drei ähnliche Bilder:


Ein (viel zu) kurzes Pferdeleben
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube

zuletzt bearbeitet 27.03.2015 17:56 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Muz_DJ
Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste , gestern 39 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 136 Themen und 672 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen