#1

Ampeldämmerung 2024?

in Ohne Photo 26.12.2023 06:10
von kassandro • 2.348 Beiträge

Die FDP hat es in der Hand sich mit dem jetzt laufenden Mitgliederentscheid aus der Verantwortung für das Ampel-Desaster davonzustehlen, oder wohl 2025 endgültig unterzugehen. Wird sie diesen Intelligenztest bestehen? Obwohl ich die FDP-Mitglieder für die intelligentesten unter den deutschen Parteien halte, kann ich mir das nicht vorstellen. Für die FDP wird das 2025 den sicheren Untergang bedeuten und ich trauere dieser Partei nicht nach. Sie hat in ihrer Geschichte fast nur Unheil angerichtet, obwohl ihr Programm mir zum größten Teil sehr zusagt. Leider hatte und hat das Programm der Partei noch weniger mit ihrem Handeln zu tun als bei den anderen Parteien. Die FDP hat beispielsweise in der Vergangenheit ganz schmutzige Klientelpolitik für die Absahner im Krankmachwesen gemacht, von der in ihrem Programm überhaupt nichts drinnen steht. Dort wird ständig von Leistung und Wettbewerb gefaselt, aber im Krankmachwesen hat sie sich genau für das Gegenteil eingesetzt.
Wenn man im Chaos versinkt wie die Ampel, dann denkt man, dass es nur besser werden kann und man versucht mit allen Mitteln irgendwie durchzuhalten, statt die Flucht nach vorne anzutreten. Das hat man bei den jüngsten Haushaltsbeschlüssen gesehen, mit denen man einen regelrechten Bauernaufstand ausgelöst hat. Die Ampel hat mit ihrem ideologischen Irrsinn unserem Land regelrecht den Krieg erklärt und ist damit zum großen Wahlhelfer der AfD geworden. Olaf Scholz ist erledigt. Daran kann es keinen Zweifel geben. Mit Boris Pistorius hat man einen interessanten Ersatz. Mit seinem Zupacker-Image kommt er bei den Leuten sehr gut an. Mit ihm könnte man dem Wähler wahrscheinlich noch einmal täuschen.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen

#2

RE: Ampeldämmerung 2024?

in Ohne Photo 26.12.2023 06:47
von kassandro • 2.348 Beiträge

Was würde passieren, wenn die FDP-Mitglieder wider meiner Erwarten doch für den Ampelausstieg stimmen würde? Das würde nicht das Ende der Kanzlerschaft von Olaf Scholz bedeuten, denn wegen der Brandmauer zur AfD gibt es keine Mehrheit für ein Konstruktives Misstrauensvotum. Selbst mit der AfD bräuchten Union und FDP auch noch Stimmen aus den Reihen der fraktionslosen Abgeordneten, die aus Mitgliedern der ehemaligen Linken-Franktion und aus ehemaligen AfD-Mitglieder bestehen. Außerdem wird es Abwechler aus den eigenen Reihen geben, die in geheimer Wahl gegen so ein Misstrauensvotum stimmen würden. Das kann also nicht funktionieren. Der große Vorteil eines Ampelaustritts der FDP wäre allerdings, dass die Rot-Grüne Minderheitsregierung den gescheiterten Olaf Scholz nicht durch die Letzte Hoffnung Boris Pistorius ersetzen kann und auch keinen weiteren Gesetztesirrsinn mehr durchsetzen kann. Die Terror-Gesetze gegen unsere Bauern würden nicht kommen und eventuell könnte sogar das von allen guten Geistern verlassene Heizungsgesetz wieder rückgängig gemacht werden. Auch die Karriere des Prunkhochzeiters wäre zu Ende. Ich hab ihn 2021 zum Lügner des Jahres gewählt und nach den jüngsten Haushaltsbeschlüssen wird das auch 2023 wieder so sein, wenngleich deutlich weniger spektakulär. Ein Ampelaustritt der FDP hätte also viele Vorteile für unser Land. Einziger Nachteil wäre, dass die FDP wieder eine Überlebenschance hätte, obwohl sie sich erneut als Umfaller-Partei profilieren würde. Die jetzigen Umfrageergebnisse, die der FDP noch 5% zubilligen, halte ich für unglaubwürdig. Sie hat keine Chance in die Landtage von Sachsen, Thüringen und Brandenburg einzuziehen und auch bei den EU-Wahlen wird sie die 5% Marke deutlich verfehlen, wenn sie weiterampelt.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen

#3

RE: Ampeldämmerung 2024?

in Ohne Photo 26.12.2023 10:33
von kassandro • 2.348 Beiträge
zuletzt bearbeitet 26.12.2023 10:40 | nach oben springen


#5

RE: Ampeldämmerung 2024?

in Ohne Photo 02.01.2024 18:28
von kassandro • 2.348 Beiträge

Die FDP hat sich erwartungsgemäß für den Selbstmord entschieden. Es war für diese Partei die letzte Gelegenheit, sich aus der Verantwortung für das Ampel-Desaster herauszustehlen. Erstaunlich ist, wie knapp die Mehrheit für das Weiterampeln war:
https://ansage.org/das-wars-fdp/
Wir werden die FDP wohl noch bis Ende 2025 ertragen müssen. Dann aber wird hoffentlich Schluss sein. Es ist elementare Psychologie, dass jemand, dem es schlecht geht, meistens glaubt, es können nur noch besser werden, obwohl es ständig schlechter wird. Genau das passiert mit der Ampel und wird auch weiter passieren. Die Ampel-Politik ist schlecht für das Land aber gut für die AfD. Die braucht eigentlich nur noch Nein zu sagen.
Bei der jüngsten Meinungsumfrage in Sachsen kommt die FDP nur noch auf 1%, die SPD auf 3%. Die SPD in Sachsen wird allerdings momentan von einer Korruptionsaffäre gebeutelt, die bis zum Wahltag leider wieder verblassen wird. Auch wenn es die Umfragen noch nicht ganz hergeben, ist es denkbar, dass die Ampel in Sachsen oder/und Thüringen komplett ausradiert wird.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen

#6

RE: Ampeldämmerung 2024?

in Ohne Photo 07.01.2024 00:33
von kassandro • 2.348 Beiträge

Totgesagte leben zwar manchmal länger, aber hoffentlich gilt das nicht für die FDP:
https://t.me/TobyInfomiert/36966
Diese Steigbügelhalter-Partei ist voll verantwortlich für den Ampel-Terror!


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
zuletzt bearbeitet 07.01.2024 00:39 | nach oben springen

zuletzt bearbeitet 07.01.2024 00:40 | nach oben springen

#8

RE: Ampeldämmerung 2024?

in Ohne Photo 07.01.2024 01:52
von kassandro • 2.348 Beiträge
zuletzt bearbeitet 07.01.2024 01:54 | nach oben springen

#9

RE: Ampeldämmerung 2024?

in Ohne Photo 08.01.2024 03:00
von kassandro • 2.348 Beiträge
nach oben springen

nach oben springen

#11

RE: Ampeldämmerung 2024?

in Ohne Photo 08.01.2024 03:05
von kassandro • 2.348 Beiträge
nach oben springen

#12

RE: Ampeldämmerung 2024?

in Ohne Photo 11.01.2024 00:02
von kassandro • 2.348 Beiträge
nach oben springen


#14

RE: Ampeldämmerung 2024?

in Ohne Photo 11.01.2024 10:19
von kassandro • 2.348 Beiträge
nach oben springen

#15

RE: Ampeldämmerung 2024?

in Ohne Photo 15.01.2024 10:03
von kassandro • 2.348 Beiträge

Es ist schon bemerkenswert, was die Bauern, Trucker usw, da auf die Beine stellen. Ich selbst war auf der imposanten Veranstaltung am 11.01.2024 in Hannover, über die ich noch gesondert berichten werde. Offensichtlich glaubt die Ampel den Protest aussitzen zu können und sie hat sich für den Schrecken ohne Ende statt dem Ende mit Schrecken entschieden. Keine Frage, der Protest kommt den Bauern und Trucker auch sehr teuer, aber ich denke, die Rechnung der Ampel wird nicht aufgehen. Die Leute werden mit der Dauer des Protests noch verbissener werden und die dämliche Brandmauer zu anderen Ampelgegner wird fallen. Aus dem Baueraufstand wird ein Volksaufstand werden.




Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
zuletzt bearbeitet 15.01.2024 10:07 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
kassandro

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: woodmak9782
Besucherzähler
Heute waren 45 Gäste und 1 Mitglied, gestern 46 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 438 Themen und 2614 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
kassandro


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen