#1

Hannover 10.09.2021

in Galoppsport und Vollblutzucht 10.09.2021 07:16
von kassandro • 892 Beiträge

Heute der traditionelle Afterworks-Renntag, der in den letzten Jahren immer von der Bauwirtschaft gesponsort wurde. Dieses Mal übernimmt das Aufi-zentrum Hannover das Sponsoring, ebenfalls ein Traditionssponsor.
Hauptrennen des Tages ist cer Ausgleich II über 1400 Meter. Vom Gewicht her würde ich Kodi Beach favorisieren. Er hat sich zuvor mehrmals erfolglos auf höherer Ebene versucht, z.B. vor 6 Tagen in der Goldenen Peitsche. 6 Tage Abstand ist natürlich sehr gering, aber die anderen potentiellen Favoriten wie Lokalmatador AnnoMio müssen deutlich mehr Gewicht tragen. Der Renntag beginnt mit einem Rennen für zweijährige Stuten über 1300 Meter. Da sind ein paar fein gezogene Pferde am Start. Edmea als rechte Schwester der guten Emerita, Villefranche, eine Siyouni-Enkelin der hervorragenden Verveine, und auch für Vive l'Amour trifft dieses Prädikat zu. In einem Maiden-Rennen über 1400 Meter für Stuten debütiert dann mit Mykonos eine weitere Siyouni-Tochter aus dem Hause Brümmerhof. Trotz 3 Kg Aufgewicht würde ich mit Naraja gehen. Das 4. Rennen dann ein recht kopfstarkes Maiden-Rennen über 2000 Meter. Hier sollte es Siluto endlich gelingen seine Maidenschaft abzulegen.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ribot
Besucherzähler
Heute waren 35 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 269 Themen und 1154 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
kassandro


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen