#1

Hoppegarten 23.05.2021

in Galoppsport und Vollblutzucht 22.05.2021 17:02
von kassandro • 892 Beiträge

Im Mittelpunkt des Rentnages stehen zwei Gruppe-Rennen. Zum einen das traditionell in Hoppegarten angesiedelte Diana-Trial über 2000 Meter (Gruppe II), das den Stuten vorbehalten ist, und zum anderen das von Iffezheim übernommene Derby-Trial über ebenfalls 2000 Meter. Im Diana-Trial sollte eigentlich die nachgenannte Wintetkönigin Noble Heidi die Favoritin sein, aber im Schwarzgold-Rennen hat sie ihre Anhänger doch ziemlich enttäuscht. Bei Racebets ist deshalb die Görlsdorfer Sea The Moon Tochter Mercedes die Favoritin. Sie hat zwei Wochen vorher ebenfalls in Hoppegarten souverän debütiert. Meine persönliche Favoritin ist die Adlerflug-Tochter Elegie, die bislang die stärkste Leistung in den Maiden-Rennen gezeigt hat. Theodora, die einst bei der Auktion nur 2000€ kostete, kommt mit einem guten 2. Platz in Frankreich auf die 4. Favoriten-Position. Einen weniger guten Saison-Start in Frankreich hatte die Protectionist-Hoffnung Amazing Grace, aber auch sie sollte man nicht unterchätzen. Für Protectionist könnte Pfingsten ein großes Fest werden, denn sein Sohn Lambo startet am Montag im Prix Hocquart auf Gruppe II Ebene. Lambo traue ich dabei etwas mehr zu. In gewisser Weise ähnelt der Renntag am Montag in Longchamp mit einer Derby-Vorprüfung auf Gruppe II und einer Prix de Diane Vorprüfung auf Gruppe I Ebene dem im Hoppegarten. Beim Derby-Trial hätte ich eigentlich Dolcetto als Favoriten gesehen. Beim Ratibor-Rennen zeigte er nach einem völlig vermasselten Start einen brillanten Turn of Foot auf der Zielgerade. Sein Vater vererbt allerdings als Invincible Spirite Sohn kaum Stehvermögen, das allerdings seine großartige Mutter Diamond Dove hat. Bei Racebets rangiert er nur an 5. Stelle. Für Dolcetto ist das allerdings der erste Jahresstart. Favorit ist der Winterfavorit Sea of Sands, der allerdings in München auf der Zielgerade schwach agierte. Die Vorneweg-Strategie war allerdings nicht sonderlich intelligent. Lord Charming lief im Busch Memorial recht ordentlich und ist zurecht zweiter Favorit. Vallando und Santorini folgen zurecht auf Position 3 und 4. Sporting ist eine weitere Protectionist-Hoffnung, aber für ihn ist das wie für Dolscetto der erste Jahresstart. Zewi Maiden-Rennen, eines über 1800 und das andere über 2200 Meter runden die Dreijährigen-Prüfungen ab. Im ersten über 1800 Meter sehe ich die Salzburgerin Magic Sound vorne, im zweiten gibt es große Gewichtsunterschiede. Imi und Quality Time kommen mit guten Formen aus München bzw. Krefeld. Ich traue dem Protectionist-Sohn Monteverdi eine signifikante Steigerung gegenüber seinem Debüt zu.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen

#2

RE: Hoppegarten 23.05.2021

in Galoppsport und Vollblutzucht 04.06.2021 14:06
von kassandro • 892 Beiträge
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ribot
Besucherzähler
Heute waren 44 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 269 Themen und 1154 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
kassandro


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen