#1

Hannover 16.05.2021

in Galoppsport und Vollblutzucht 15.05.2021 20:23
von kassandro • 892 Beiträge

!3 Rennen waren ursprünglich geplant, 11 sind es dann geworden. Immer noch mehr als genug für einen Renntag. Leider sind dieses mal die Felder nicht mehr ganz so prall, wie am ersten Renntag des Jahres. Das gilt besonders für das erste Rennen ein Maiden-Rennen für die Flieger über 1200 Meter mit nur 4 Startern. 3 davon haben die Plätze 2-4 am vorherigen Renntag in Hannover, damals mit 10 Startern über 1300 Meter und diese drei sollten das Rennen unter sich ausmachen. Artista, die rechte Schwester der Gruppe-Siegerin Artistica ist meine persönliche Favoritin. Das zweite Maiden-Rennen über 1600 Meter ist den Stuten vorbehalten. Aus Kalatos letzteem Jahrgang ist die Stute Naori dabei. Deren Mutter lief 94 Rennen, eisenhart wie ihr Vater Kalatos. Sie wird allerdings wohl die längste Außenseiterin sein. Eine Platzwette ist mir diese Erinnerung an den wackeren Kalatos aber wert. Als Siegerin habe ich die Debütantin Palmas von Lord of England aus der letzten wohl noch aktiven Surumu-Tochter Peace Time. Am dritten Maiden-Rennen über 2000 Meter dürfen dann wieder die Hengste teilnehmen. Siluto ist mein Favorit. Am 26.04 wurde er in einem etwas stärker besetzten Rennen überraschender Dritter und ich habe für meine Platzwette fast eine Quote von 10:1 kassiert. Im Ausgleich II über 1400 Meter gehe ich mit der Stute Maya. Sie hat vor Jahren schon einmal hier eine Auktionsrennen gewonnen, aber ihre letzten Leistungen waren nicht gerade prickelnd. Vielleicht hilft ihr das niedrige Gewicht, um wieder in die Spur zu kommen. Wie fast immer in den letzten Jahren gibt es auf der Neuen Bult zwei Listenrennen, die beiden dem weiblichen Geschlecht vorbehalten sind. Im ersten wird die Gaststute aus Emoji aus Frankreich die Favoritin sein. Ich gehe mit Isaia, die zuletzt in Hannover im Ausgleich II nur knapp geschlagen wurde. Im zweiten Listenrennen über 2000 Meter wird Liberty London mit Sicherheit Nichtstarterin sein, sie hat vor ein paar Tagen in Dortmund eine Listenrennen gegen die Hengste überzeugend gewonnen. Haushohe Favoritin wird die Galoppiermaschien Tabera sein. Die 2000 Meter sind allerdings die Grenze ihres Stehvermögens, aber auf Grund ihrer KLasse sollte sie das höhere Gewicht und auch den Nachteil des ersten Starts in dieser Saison gegen die Konkurrenz wettmachen. Deia, Blue Dream, Daring Light und Loveisthehigherlaw sollten die Plätze untereinander ausmachen.

https://www.neuebult.de/renntermine/?rac...nt&event_id=130


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ribot
Besucherzähler
Heute waren 35 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 269 Themen und 1154 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
kassandro


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen