#1

Kampf um Freiheit und Demokratie - Berlin 29.08.2020

in Veranstaltungen und Events 28.08.2020 06:40
von kassandro • 702 Beiträge

Am 1.08.2020 fand in Berlin auf der Straße des 17. Juni eine Großdemo gegen die Aussetzung von Grundrechten im Kampf gegen die Corona-Epidemie statt. Hier der Videobericht:


Die Lügenkloake hat die Zahl der Teilnehmer auf 17.000 Nazis, Verschwörungstheoretiker, Esoteriker und anderes heruntergelogen. Selbst nach Angaben der durch und durch linken Wahrheitsrichter von Correctiv war es ungefähr die zehnfache Zahl.
Die Berliner Polizei hat die Demo mit Gewalt aufgelöst. Der Führungkader dieser Polizei wurden mittlerweile weitgehend durch Leute aus den Linksparteien ersetzt. Dies geht aus Äußerungen des Grünen-Politikers Benedikt Lux hervor:
https://www.reitschuster.de/post/wie-die...rn-verschleiert
https://www.neues-deutschland.de/artikel...r-boxkampf.html
und erklärt das bemerkenswerte Verhalten dieser "Polizei", die linke Terror-Demonstanten gewähren lässt, und selbst bei kleinen Corona-Demos schon versuchte mit allen Mitteln Gewalt zu erzeugen, um die Veranstalter zu nazifizieren.
Ganz zu dieser Linie passt das Verbot der Nachfolge-Demo am 29.08;
https://www.zdf.de/nachrichten/politik/c...denken-100.html
Dreist "verwandelt" das ZDF das Verbot in eine Absage der Demo. Davon kann keine Rede sein. Die Demo am 29.08 wird auf jeden Fall stattfinden, und ich werde selbst vor Ort sein. Bilder und Videos von dort wird es hier in den nächsten Wochen geben. Ich rechne damit, dass das Verbot noch durch die Gerichte aufgehoben wird. Dies ist ein Test dafür, wie viel Rechststaat es in diesem Lande noch gibt, und wie weit der Marsch in den Gutmenschen-Faschismus schon fortgeschritten ist. Es geht hier um weit mehr als nur die Maßnahmen gegen die Corona-Epidemie. Das Mastermind hinter dem Demo-Verbot ist ein aus der SED stammendes Mitglied des Berliner Senats. Er trat zum frühestmöglichen Zeitpunkt also mit 18 Jahren in die Rote Mörderbande ein und war dort treu Mitglied, bis sich das Ende des Roten Verbrecherstaates abzeichnete. Danach wurde er ein großes Talent der SPD, und sorgt dafür, dass diese altehrwürdige Partei immer mehr - zumindest inhaltlich - ihr "P" gegen ein "E" eintauscht. Als Senator hat er bislang hauptsächlich mit seinen Beziehungen zu dem Berliner Bauunternehmer Klaus Groth. der vor über 20 Jahren bereits tief in dem CDU-Filz-Skandal involviert war, der dem Steuerzahler Milliarden kostete:

Vor einigen Jahren hat dieser wendige Bauunternehmer einen sehr lohnenden Linksschwenk gemacht. Im Jahre 2015 verhinderte der Honecker-Demokrat einen Bürgerentscheid gegen ein großes Bauprojekt des wenigen Bauunternehmers im Mauerpark. Dieser leistete ein Jahr später durch sogenannte Stückelspenden einen wichtigen Beitrag zum Wahlkampf der Berliner SPD. Selbstverständlich besteht zwischen beiden Vörgängen keine Zusammenhang.

Die Corona-Demo vom 29.08 verbot der Innensenator von der SED mit den Worten:

Zitat
"Bei der Versammlungsfreiheit halten wir viel aus", so Geisel weiter, "aber jetzt befinden wir uns in einer Pandemie, und da endet das Recht des Einzelnen, sich zu verwirklichen da, wo er andere Menschen gefährdet, und genau an dieser Stelle haben wir eingegriffen, nicht politisch, sondern, um Infektionsschutz durchzusetzen. Versammlungsfreiheit bedeutet ja nicht, dass man das Recht hat, gegen geltendes Recht zu verstoßen".



Noch im Juni hieß es nach einer Black-Lives-Matter-Demonstration mit immerhin 15.000 Teilnehmern, bei der die Hygiene-Regeln ebensowenig beachtet wurden, auf Berlin.de

Zitat
Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) hat die Entscheidung verteidigt, die Teilnehmerzahl bei Demonstrationen unter freiem Himmel in der Hauptstadt nicht mehr zu begrenzen. «Ich halte das nach wie vor für richtig», teilte Geisel am Sonntag (07. Juni 2020) der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage mit. Zugleich appellierte er, das Abstandsgebot einzuhalten.


Wie sich die Zeiten so ändern können. Mein Dank an Boris Reitschuster für diese Wendeinfos. Er nimmt darin auch die Wendigkeit unser intellektuellsten Tageszeitung unter die Lupe.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
zuletzt bearbeitet 28.08.2020 14:21 | nach oben springen

#2

RE: Kampf um Freiheit und Demokratie - Berlin 29.08.2020

in Veranstaltungen und Events 28.08.2020 07:16
von kassandro • 702 Beiträge

Wer sich über die Demo auf dem laufenden halten möchte, dem empfehle ich die Installation des Telegram-Messengers und die Abonnierung des Kanals der Querdenker.
Der Telegram Messenger liegt im Gegensatz zum ähnlichen Twitter Messenger außerhalb der faschistischen Zensur. Die Merkel-Regierung kann also Telegram nicht per Gesetz zur Selbstzensur zwingen, die in der Praxis wesentlich weitgehender als eine direkte Zensur ist, Stichwort Netzwerkdurchsetzungsgesetz.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen

#3

RE: Kampf um Freiheit und Demokratie - Berlin 29.08.2020

in Veranstaltungen und Events 28.08.2020 10:34
von kassandro • 702 Beiträge

Im Vorfeld der Großdemo blüht auch die Lügendemoskopie wieder auf. Am Morgen des 28.08 veröffentlichte das ZDF-Politbarometer folgende Umfragewerte zu den Corona-Maßnahmen:

Danach meinen also 60% der Befragten, dass die jetzigen Maßnahmen gegen die Epidemie genau richtig sind und 28% wollen sogar noch härtere Maßnahmen. Nur 10% halten die Maßnahmen für übertrieben.

Das "Sturmgeschütz der Demokratie" springt dem ZDF bei:
https://www.spiegel.de/politik/deutschla...46-d5d470ecdc95
Danach sind 67,2% strikt und weitere 11,4% moderat gegen die Demo.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
zuletzt bearbeitet 28.08.2020 14:04 | nach oben springen

#4

RE: Kampf um Freiheit und Demokratie - Berlin 29.08.2020

in Veranstaltungen und Events 28.08.2020 10:36
von kassandro • 702 Beiträge
nach oben springen

#5

RE: Kampf um Freiheit und Demokratie - Berlin 29.08.2020

in Veranstaltungen und Events 28.08.2020 13:52
von kassandro • 702 Beiträge

Das Verwaltungsgericht kippt - wie erwartet - das Demoverbot des SED-Innensenators.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen

#6

RE: Kampf um Freiheit und Demokratie - Berlin 29.08.2020

in Veranstaltungen und Events 28.08.2020 17:04
von kassandro • 702 Beiträge

Vorsicht, morgen droht der Weltuntergang. Die brandgefährlichen Identitären sollen kommen. Manja Kasten von der "Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus":
https://www.tagesschau.de/interview-demo...xtreme-101.html


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
zuletzt bearbeitet 28.08.2020 17:12 | nach oben springen

#7

RE: Kampf um Freiheit und Demokratie - Berlin 29.08.2020

in Veranstaltungen und Events 29.08.2020 09:01
von kassandro • 702 Beiträge

Ich bin gerade im ICE876 Kassel - Berlin-Ostbf.. Ich bin in Braunschweig zugestiegen. Da standen ein paar Hundert Leute auf dem Bahnsteig. Mein Wagon ist zu 80% belegt.
Hier in den Zügen und vor allem den vollgepropften Bussen lauert die eigentliche Infektionsgefahr, bei der Demo ist sie sehr gering.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ribot
Besucherzähler
Heute waren 22 Gäste , gestern 55 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 213 Themen und 964 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen