#1

Kalatos - Deckhengst auf Gestüt Harzburg

in Galoppsport und Vollblutzucht 28.06.2011 12:05
von kassandro • 395 Beiträge

Kamera: Oly E-600 mit Zuiko 12-60mm/2.8-4.

Im Herbst 2009 wechselte Kalatos vom Gestüt Rietberg, welches mittlerweile leider geschlossen wurde, zum Gestüt Harzburg und steht dort den Vollblützüchtern für eine Decktaxe von 2000€ zur Verfügung. Die haben ihn bisher sehr wenig beachtet und ihm damit meiner Meinung nach sehr Unrecht getan. Auf den ersten Blick sieht seine Bilanz für einen schon 18 Jahre alten Deckhengst relativ bescheiden aus, aber er mußte ungewöhnlich lange - bis zum 9 Lebensjahr - treuen Dienst auf der Rennbahn verrichten und hat dabei die letzten 6 Jahre sein GAG immer über der Marke von 91 Kg gehalten. Zwei Gruppe III Erfolge, vier Listensiege und unzählige gute Blacktype-Plazierungen konnte er in dieser langen Zeit auf seinem Konto verbuchen. Sein Vater ist der legendäre Big Shuffle, der in der Hengstlinie auf den mächtigen Bold Ruler zurückgeht. Während sein Vater für frühreife Flieger und Meiler steht, steckt in seiner Mutterlinie, der sogenannten K-Linie, jede Menge Steherblut. Seine Großmutter ist die legendäre Kandia, die zweitbeste Tochter des berühmten Luciano. Im Gegensatz zu Lucianos bester Tochter Las Vegas konnte Kandia auch eine nachhaltige Blutspur in der Zucht hinterlassen. Die dreifache Gruppe I Siegerin und erfolgreiche Mutterstute Kazzia geht ebenso auf sie in der Mutterlinie zurück wie Kalatos. Kandia stammt wie Las Vegas aus der Zucht von Ilse Bscher, wurde aber als Dreijährige an die Familie des berühmten Trainers Sven von Mitzlaff verkauft, der Kandia und ihren Vater Luciano auch auf der Rennbahn betreute. Sven von Mitzlaffs Familie pflegt die Linie der Kandia bis heute und Kalatos ist sicherlich das beste Pferd, das aus dieser Zucht hervorgegangen ist. In Anbetracht der relativ wenigen und dazu auch noch unterdurchschnittlichen Stuten, die ihm zugeführt wurden, ist seine Deckbilanz beachtlich. Bei Gewinnsumme pro Start und Starter liegt er in der Spitzengruppe der deutschen Deckhengste. Seine Tochter Ovambo Queen holte in Bremen den ersten Gruppe-Sieg für Kalatos als Vaterpferd. Nachdem sein Vater Big Shuffle Ende letzten Jahres verstorben ist, verstärkt sich naturgemäß die Aufmerksamkeit für seine Söhne. An vorderster Linie steht da natürlich Areion, der 2010 eine triumphale Saison feierte, die durch das Deckhengstchampionat gekrönt wurde. Aber auch Kalatos sollte in Anbetracht der qualitativ sehr guten Ergebnisse und der vergleichsweise günstigen Decktaxe eine bessere Chance als bisher bekommen. Wünschen wir ihm also noch viele fruchtbare Jahre mit vielen schönen Stuten und wenn seine Zeit gekommen ist, einen schönen Gedenkstein neben dem seines Urgroßvaters Luciano im Bündheimer Schloßpark.

Hier einige Bilder von Kalatos, die ich bei der Gestütsführung am 27.07.2010 gemacht habe:


Ein (viel zu) kurzes Pferdeleben
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube

zuletzt bearbeitet 14.03.2013 11:43 | nach oben springen

#2

RE: Kalatos - Deckhengst auf Gestüt Harzburg

in Galoppsport und Vollblutzucht 09.03.2013 14:35
von kassandro • 395 Beiträge

Kalatos letzter Rietberger Jahrgang, der im Jahre 2010 zur Welt kam, bestand lediglich aus 5 Pferden. Um so bemerkenswerter ist es, daß zwei dieser dreijährigen Randwick und Ravaisch in einem Sieglosen-Rennen für Dreijährige auf der Dortmunder Sandbahn mit großen Abstand die beiden ersten Plätze belegten. Ravaisch debütierte sogar in diesem Rennen. Darüber hinaus sind Randwick und Ravaisch auch noch 3/4-Brüder. Neben dem Vater haben sie also auch noch die mütterliche Großmutter gemeinsam. Ravaisch hat auch eine Nennung für das Deutsche Derby. Für mehr Details zum Rennen sei auf diesen Turf-Times Artikel verwiesen.


Hier ein paar Kalatos-Bilder von der Gestütsbesichtigung im Jahre 2011:


Ein (viel zu) kurzes Pferdeleben
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube

zuletzt bearbeitet 14.03.2013 10:53 | nach oben springen

#3

RE: Kalatos - Deckhengst auf Gestüt Harzburg

in Galoppsport und Vollblutzucht 14.03.2013 11:05
von kassandro • 395 Beiträge

Traurige Nachricht: Die großartige Kazzia, wie Kalatos eine Enkelin der Kandia und das bislang einzige in Deutschland gezogene Pferd, das ein klassisches Rennen in England gewonnen hat (sogar zwei: Die 1000 Guineas und die Oaks), ist im Alter von nur 14 Jahren bei der Geburt eines Fohlens verstorben. Das Fohlen hat überlebt. Hier noch ein Artikel in der Turf-Times über Kazzia.


Ein (viel zu) kurzes Pferdeleben
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube

zuletzt bearbeitet 18.03.2013 02:51 | nach oben springen

#4

Ovambo Queen

in Galoppsport und Vollblutzucht 06.06.2013 12:34
von kassandro • 395 Beiträge

Der mit Abstand beste Nachkomme von Kalatos ist die noch vom Gestüt Rietberg am 6. Mai 2007 gezogene Ovambo Queen. Sie war ohne Zweifel eine der besten deutschen Stuten der vergangene Jahre. Leider unterschätzte man lange Zeit ihr Stehvermögen, so daß man sie auf viel zu kurzen Strecken starten lies und ihr keine Nennung für den Preis der Diana gab. Die Queen war über ihre ganze Rennkarriere hinweg auch ein sehr zickiges Pferd. Vor dem Start gab es fast immer Remmidemmi und sie konnte einfach nicht im Windschatten eines anderen Pferdes laufen. Sie verbrauchte also vor und während eines Rennens völlig unnötig Kraft. Ohne diese Unart hätte sie wahrscheinlich mehrere Gruppe I gewonnen, denn im Rennen zeigte sie fast immer Leistung. Nur in ihrem ersten und in ihrem letzten Rennen kam sie ohne Geld nach Hause. Bei ihrem ersten Rennen, das sie am 23.08.2009 zweijährig in Bremen lief, lief sie als sechste ein, allerdings nur einen Kopf vom dritten Platz entfernt. Bei ihrem letzten Rennen, den Preis von Europa am 23.09.2012, lief sie als große Favoritin - offenbar krank - als letzte. Ansonsten ist ein 4.Platz beim Großen Preis von Berlin ihr schlechtestes Resultat. In den 15 anderen Rennen ihrer Karriere lief sie stets unter den ersten drei Plätzen ein. Ihr größter Erfolg ist sicherlich der Sieg beim Hansa Preis 2012, wo sie unter anderem den Derby-Sieger des Jahres 2012, Waldpark, schlug:

Ihre beste Leistung war aber sicherlich der 2. Platz beim Großen Preis von Baden 2012 wo sie nur knapp hinter der legendären Danedream aber vor den drei Erstplatzierten des Deutschen Derbys 2012, Pastorius, Novellist und Girolamo, alle drei auch Gruppe I Sieger gegen ältere Pferde, einlief:

Auch im Großen Preis der Badischen Unternehmer (Gruppe II) konnte sie Danedream trotz völlig vermasselten Starts mächtig unter Druck setzen:

Ich selber hab sie ein einziges mal bei ihrem Saisonauftakt 2011 in Hannover am 25.04.2011, einem Listenrennen über 2200m, gesehen. Sie wurde mit 4 Kilo Aufgewicht gegenüber der Siegerin knapp geschlagen Zweite und zeigte dabei all ihre Zickigkeit. Unter anderem versuchte sie auf dem Weg vom Führring zur Rennbahn verzweifelt ihren Jockey Henk Grewe abzuschütteln. Bei diesem Rennen sind folgende Bilder entstanden:


Ihr gutes Abschneiden gegenüber Danedream machte auch den Danedream-Eigentümer Teruya Yosida auf Ovambo Queen aufmerksam und er erwarb sie schließlich Ende 2012. Vier der fünf besten deutschen Stuten der letzten Jahre Night Magic, Danedream, Ovambo Queen und Salomina sind nun in seinem Besitz und die einzige der fünf nicht in seinem Besitz, Vanjura, verstarb leider bei einer Routineuntersuchung Anfang 2012. Auch die durch eine Verletzung schon in ihrer Rennkarriere stark beeinträchtigte, aber hochveranlagte Miss Europa ist leider nicht mehr unter uns. Was für ein Aderlass für die deutsche Zucht.


Ein (viel zu) kurzes Pferdeleben
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube

zuletzt bearbeitet 09.06.2013 15:30 | nach oben springen

#5

Der Nick zwischen Big Shuffle und Lagunas

in Galoppsport und Vollblutzucht 25.06.2013 22:35
von kassandro • 395 Beiträge

Ovambo Queen ist das Produkt von zwei klassichen Zoppenbroicher Linien. Der K-Linie und der O-Linie. Der bereits weiter oben angesprochene Luciano hat mit beiden Linien hervorragende Ergebnisse erzielt. Mit der K-Linie die Kandia, die Großmutter von Kalatos, und mit der O-Linie die Ordinale, Mutter der beiden Derby-Sieger Orofino, Ordos und des guten Orfano. Ordinate, die Großmutter der Ordinale, taucht nun auch in der Mutterlinie von Ovambo Queen auf. Dazu passt dann Kalatos Urgroßvater Luciano. Luciano ist also die erste positive Verbindung zwischen Kalatos und Oxalaguna. Diese Verbindung ist natürlich sehr, sehr weit hergeholt.

Schon wesentlich bedeutender ist die Verbindung von Kandia, der Großmutter von Kalatos, zu Oxalaguna über Lagunas, den (glücklichen) Fährhofer Derby-Sieger des Jahres 1984. Zum einen ist Lagunas der Vater Oxalaguna, die wiederum eine Vollschwester von Lagunas besten Sohn Oxalagu ist. Anderseits ist Khoruna, die Mutter berühmten Kazzia, von Lagunas aus der Kandia. Lagunas, der Vater von Ovambo Queens Mutter, passt also auch sehr gut zur Kandia, der Großmutter von Kalatos. Das ist die erste Verbindung von Kalatos zu Lagunas.

Noch bedeutender ist allerdings die Verbindung zu Lagunas über Kalatos Vater Big Shuffle. Am stärksten ist dieser Nick bei der Lagunas-Tochter Pasca ausgeprägt. Aus dieser Stute hat Big Shuffle 4 hervorragende Pferde gezogen. Darunter mit Peppercorn und Pepperstorm zwei Gruppe II Sieger. Peppercorn ist heute selbst Deckhengst allerdings mit leider nur sehr wenigen Möglichkeiten. Er war im Alter von 2-7 Jahren aktiv und hat noch mit 6 Jahren die Europa Meile in Köln (Gruppe II) und mit 7 Jahren den Grossen Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (Gruppe III) gewonnen. Insgesamt gehen 5 Gruppe-Siege und viele weitere hervorragende Platzierungen auf seine Konto. Er hätte wirklich bessere Chancen in der Zucht verdient. Weitere gute Big Shuffle Nachkommen aus Lagunas-Töchtern sind der zweifache Gruppe-Sieger Walero sowie Suanita, Topastino, Lucafabian, Tamaron, Praia, Kardos (ein naher Vewandter der oben erwähnten Kazzia) und Supernova. Der Nick zwischen Big Shuffle und Lagunas bleibt auch bei dessen Söhne Areion und Kalatos bestehen. Aus der Lagunas-Tochter Limaga hat Areion die Gruppe-Sieger Le Roi und Limario sowie die mittlerweile als Mutterstute erfolgreiche Laronja gezogen. Aus den Lagunas-Enkelinnen hat Areion die Gruppe-Platzierten Indomito und Ilena gezogen. Aus der Mutter von Indomito hat Kalatos wiederum den zweifachen Agl II Sieger Idoneo gezogen. Ebenfalls aus einer Lagunas-Enkelin hat Kalatos die listenplatzierte Pakama gezogen.

Im Pedigree von Ovambo Queen sind insgesamt drei Zuchtverbindungen am Werke. Einmal die sehr entfernte über Luciano und dann zweimal über Lagunas, wobei die eine über Kalatos Großmutter Kandia und die zweite über seinen Vater Big Shuffle verläuft.


Ein (viel zu) kurzes Pferdeleben
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube

zuletzt bearbeitet 26.07.2013 14:38 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ribot
Besucherzähler
Heute waren 32 Gäste und 1 Mitglied, gestern 47 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 121 Themen und 634 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
kassandro


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen