#1

Abload.de geht offline

in Forumsinfos 28.06.2024 16:00
von kassandro • 2.648 Beiträge

Abload.de war einer der besten Bilder-Hoster. Leider lässt sich mit Bilder-Hosting kaum Geld verdienen. Die folgende traurige Meldung kam daher nicht ganz überraschend:

Zitat

Liebe Abloader,

wir haben leider traurige Nachrichten zu verkünden. Nach vier unbeschreiblich intensiven Monaten, in denen wir uns die Köpfe zerbrochen und jede erdenkliche Alternative für unsere mögliche Zukunft untersucht haben, steht fest: Abload, und damit auch alle hochgeladenen Bilder und Verlinkungen, werden zum Ablauf des 30.06.2024 offline gehen. Es tut uns in der Seele weh, aber wir sind uns sicher, dass es keinen anderen gangbaren Weg gibt. Bitte seht uns nach, dass wir uns mit den Überlegungen und Berechnungen so lange Zeit gelassen haben und uns seit unseren letzten Blog-Einträgen zu diesem Thema nicht mit sinnvollen Updates melden konnten. Wir wollten und mussten sichergehen, nichts zu übersehen und die richtige Entscheidung zu treffen.

Wer sich für die Hintergründe interessiert, findet diese im gleich folgenden Text. Allen, die nur diese ersten Absätze lesen, möchten wir schonmal sagen: Vielen Dank, dass ihr Teil dieses tollen solidarischen Projekts wart, das stolze 17 (fast 18) Jahre lang jedermann ermöglicht hat, kostenlos seine Bilder im Internet zu zeigen. Ganz besonders danken wir allen Nutzern, die Abload mit ihren freiwilligen Beiträgen unterstützt haben oder dies bis heute tun. Ihr seid wirklich Helden. Die Spenden der vergangenen Wochen haben wir unter anderem genutzt, um euch eine Möglichkeit zu schaffen, bei Bedarf eure hochgeladenen Bilder herunterzuladen. Weitere Informationen dazu findet ihr nach einem Login im Menüpunkt “Bilder sichern”.

Wir wären euch (sehr) dankbar, wenn ihr eure Unterstützung noch nicht einstellt, da uns diese Funktion und die Arbeiten der letzten Monate unglaublich hohe Kosten verursacht haben (zusätzlich zu denen, die uns so oder so immer anfallen). Wir werden ohnehin um den 20.06.24 herum das letzte Mal Lastschriften einziehen - auch ohne, dass ihr sie aktiv kündigt. Falls jemand trotzdem schon vorher seine Lastschrift-Spenden beenden möchte, bitten wir um einen kurzen Hinweis über unser Kontaktformular (statt die Lastschriften über die Bank zu widerrufen, weil uns das hohe Gebühren verursacht). Wer uns nochmal mit einer zusätzlichen Spende Danke sagen will für die vielen Jahre oder die Download-Funktion, kann dies noch per PayPal oder Überweisung tun. Weitere Informationen dazu findet ihr auf unserer Spendenseite.

Abschließend möchten wir euch noch darum bitten, bei Bedarf in den nächsten Wochen unser Blog im Auge zu behalten. Falls wir irgendwelche wichtigen Informationen für euch haben, werden wir sie dort veröffentlichen. Schaut bitte insbesondere auch in diesen Eintrag, falls ihr in den kommenden Wochen über technische Fehler oder Probleme stolpert – denn dort veröffentlichen wir alles, was uns bereits bekannt ist und nicht mehr gemeldet werden muss. Prüft bitte auch zunächst diesen Eintrag, falls ihr trotz des nachfolgenden Texts noch irgendwelche Fragen habt – denn dort veröffentlichen wir eure meistgestellten Fragen und unsere Antworten darauf. Vielen Dank!

PS: Wer eine Alternative zum Hochladen von Bildern sucht, könnte sich einmal die Werbeanzeige von Directupload (directupload.eu) am Ende dieses Texts anschauen.

Hintergründe
Für die Abschaltung des Dienstes gibt es im Wesentlichen drei Gründe. Vom ersten Grund lest ihr schon seit zwölf Jahren in unserem Blog: Während die Betriebskosten immer höher geworden sind, sind die Einnahmen stetig gesunken: Nutzerfreundliche Werbeanzeigen machen sich schon ewig nicht mehr bezahlt; und auch die Spenderzahlen sind seit langer Zeit rückläufig, weil immer mehr Menschen zum Beispiel auf persönliche Clouds zurückgreifen. Der zweite Grund ist, dass unsere Verpflichtungen immer umfassender geworden sind – vor allem durch immer neue gesetzliche Anforderungen. Mittlerweile sind wir diesbezüglich an einem Punkt angekommen, an dem es für ein vergleichsweise winziges Projekt wie unseres definitiv zu viel würde, wenn wir nicht die Reißleine zögen. Schon allein die Kosten für anwaltliche Beratungen in diesem Zusammenhang, die immer komplexer und umfangreicher werden, machen uns einen Strich durch die Rechnung. Der dritte Grund hängt mit den ersten beiden zusammen, steht aber auch für sich alleine: Wir waren immer ein kleines, quasi ehrenamtlich arbeitendes Team – und unser aller private Lebenssituation hat sich (insbesondere in den letzten Jahren) stark verändert. Die “guten alten Schüler- und Studentenzeiten", in denen Abload damals online ging und seine Blütezeit hatte, sind lange vorbei. Mittlerweile haben wir natürlich ganz andere Aufgaben – und diese lassen künftig einfach nicht mehr genug Kapazitäten für den Weiterbetrieb dieses Projekts.

Einige Nutzer haben uns gefragt, warum wir den Dienst nicht “einfach” kostenpflichtig machen, um ihn zu retten. Die kurze Antwort ist, dass das die Herausforderungen der zunehmenden Verpflichtungen und unserer persönlichen Situation leider nicht lösen würde – zumal wir nach den vielen Untersuchungen der letzten Wochen auch nicht davon ausgehen, dass überhaupt ein ausreichend großes Interesse an einer Bezahlversion bestünde. Auch hat man uns gefragt, warum wir Abload nicht in fremde Hände geben. Das liegt vor allem daran, dass wir nicht wollen, dass jemand anderes den Dienst in einer Weise weiterführt, die nicht mit der rein nutzerorientierten Philosophie von Abload vereinbar wäre, die wir immer gelebt haben. Egal, wie man sich bei einer Abgabe auf dem Papier einigen würde: Am Ende hätte jemand anderes die Kontrolle; auch über eure Bilder und Verlinkungen. Und da erscheint uns das Risiko einer falschen Entwicklung einfach zu groß. Deswegen haben wir uns für “ein Ende mit Würde” entschieden – und kündigen dieses hiermit frühzeitig an, damit sich jeder darauf einstellen kann. Uns ist klar, dass das nur ein Trostpflaster ist. Wir wissen, wie sehr man sich an Dienste wie Abload gewöhnt. Man darf aber auch nie vergessen, dass wir immer ein kostenloses Angebot waren, das eine Handvoll Menschen in ihrer Freizeit betrieben haben. Wir hätten im Prinzip wirklich gerne weitergemacht, aber die Zeiten haben sich einfach stark geändert. Wir hoffen, dass ihr uns an dieser Stelle genauso euer Vertrauen schenkt, wie ihr es in den letzten knapp 18 Jahren konntet – und dass wir und Abload euch in positiver Erinnerung bleiben.

Vielen Dank an alle "da draußen". Wir wünschen euch von Herzen alles Gute!

Im Namen aller aktuellen und früheren Team-Mitglieder
Jens



Siehe auch:
https://u-labs.de/portal/abload-schliess...r-2-200-bilder/


Auch in diesem Forum wurden viele bei Abload.de gehostete Bilder eingeblendet. Die werden nun bald im nichts verschwinden. Ich werde mich bemühen, zumindest einen Teil der Bilder wieder zurückzubringen.
Dem Team von Abload.de möchte ich für seine langjährige, tolle Arbeit danken.


Alex Olivari - Deutschland zeig Dein Gesicht
Der erste Telegram-Kanal der Welt für den Galoppsport
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube
zuletzt bearbeitet 28.06.2024 16:09 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: woodmak9782
Besucherzähler
Heute waren 60 Gäste und 1 Mitglied, gestern 87 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 483 Themen und 2919 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
kassandro


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen