#1

Deutsches Derby 2016

in Galoppsport und Vollblutzucht 27.03.2017 09:22
von kassandro • 413 Beiträge

Das Deutsche Derby 2016 fand am 10.07.2016 auf der Galopprennbahn Hamburg-Horn bei sehr mäßigem Wetter statt. Am Derby-Sonntag war es relativ trocken, aber die Wochen davor regnete es sehr intensiv, so dass der Renntag am Samstag sogar ausfallen und das Gruppe-Rennen nach Hannover verschoben werden musste. Das Geläuf befand sich in einem ziemlich üblen Zustand und die gelaufene Zeit von 2:45,97 spiegelt dies wider. Zum zweiten mal gewann mit Isfahan ein Pferd von Darius Racing, hinter dem der steckt, das bedeutendste deutsche Galopprennen. Isfahan war am Toto mit einer Quote von 168:10 notiert. Der Endkampf wurde von 4 Pferden bestimmt, neben Isfahan noch Savoir Vivre, Dschingis Secret und Wai Key Star. Insbesondere der Kampf zwischen Isfahan und Savoir Vivre war sehr knapp und hart, so dass intensiv und übermäßig von der Peitsche Gebrauch gemacht wurde. Dies führte zu einem Protest vom Besitzer des Drittplatzierten Horst Pudwill, der bis heute (27.03.2017) nicht entschieden ist.


Alle Derby-Teilnehmer werden in diesem Thread en detail vorgestellt.


Ein (viel zu) kurzes Pferdeleben
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube

nach oben springen

#2

Startphase

in Galoppsport und Vollblutzucht 29.03.2017 15:20
von kassandro • 413 Beiträge

Auf diesem Wikipedia-Bild (deaufklicken für maximale Auflösung) sieht man die Pferde wie sie aus der Startbox abspringen:

Von links nach rechts: Nimrod, Our Last Summer (verdeckt dahinter Savoir Vivre), Berghain, Wai Key Star (verdeckt dahinter Noble House), Zanini (dahinter Rosenhill), Bora Rock, Buzzy, Isfahan, Boscaccio, Larry, El Loco, Landofhopeandglory, Parthenius, Licinius, Landin, Dschingis Secret. Auffallend wie schlecht Savoir Vivre abspringt. Das hat ihm wahrscheinlich den Sieg gekostet.
Und so gehts dann weiter:




Die Pferde passieren zum ersten mal den Zielpfosten:



Ein (viel zu) kurzes Pferdeleben
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube

zuletzt bearbeitet 29.03.2017 15:21 | nach oben springen

#3

Zieleinlauf

in Galoppsport und Vollblutzucht 30.03.2017 11:17
von kassandro • 413 Beiträge

El Loco führt dann auch das Feld auf die Zielgerade, aber auch Isfahan, Dschingis Secret und Wai Key Star zeigen sich bereits ziemlich weit vorne





Auf den letzten Metern entwickelt sich dann ein Zweikampf zwischen Isfahan und dem von weit hinten heranstürmenden Savoir Vivre:


Danach hab ich leider auf das falsche Pferd, nämlich Savoir Vivre, als vermeintlichen Sieger konzentriert. Der war wohl auch kurze Zeit in Front und auch Kommentator Sven Wissel glaubte ihn als Sieger:





Kurz vor der Ziellinie rückt dann Isfahan notwendigerweise doch wieder ins Bild, allerdings ist die Bildqualität schlecht:


Ein (viel zu) kurzes Pferdeleben
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube

zuletzt bearbeitet 30.03.2017 11:18 | nach oben springen

#4

Nach dem Rennen

in Galoppsport und Vollblutzucht 30.03.2017 21:59
von kassandro • 413 Beiträge

Unmittelbar nach dem Rennen gibt's die Parade des Siegers, seitlich begleitet von zwei Schimmeln:



Im Absattelring ging's dann weiter:



Gruppenphoto vor der Verleihung der Ehrenpreise

Von links nach rechts: Susanne Wöhler, Holger Faust (im Hintergrund), Hamburgs Innensenator Andy Grote, Stefan Oschmann, Shapar Oschmann (Ehefrau von Stefan Oschmann, im Hintergrund), Albrecht Woeste (im Hintergrund), Andreas Wöhler, Eugen-Andreas Wahler (Präsident des HRC), Albert Darboven.

Nach der Verleihung der Ehrengeschenke und Pokale:

Von links nach rechts: Albrecht Woeste (im Hintergrund), Eugen-Andreas Wahler (Präsident des HRC), Dario Vargiu, Stefan Oschmann (hinter Dario Vargiu), Shapar Oschmann (Ehefrau von Stefan Oschmann), Edda Darboven (im Hintergrund), Hamburgs Innensenator Andy Grote, Susanne Wöhler (im Hintergrund), Andreas Wöhler, Holger Faust (im Hintergrund), Albert Darboven.


Von links nach rechts: Jockey Dario Vargiu, Holger Faust (hinter D. Vargiu), Edda Darboven, Susanne Wöhler, Andreas Wöhler.

Der Vertreter des zweitplatzierten Savoir Vivre Gebhart Apelt vom Gestüt Schlenderhan durfte zwar nicht mit auf's große Gruppenphoto, aber auch er wurde geehrt:

Von links nach rechts: Eugen-Andreas Wahler, Präsident des Hamburger Renn-Clubs, Gebhard Apeltund Else Schnabel, Witwe von Hermann Schnabel.


Ein (viel zu) kurzes Pferdeleben
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube

zuletzt bearbeitet 31.03.2017 03:53 | nach oben springen

#5

Externe Links

in Galoppsport und Vollblutzucht 31.03.2017 06:01
von kassandro • 413 Beiträge
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Muz_DJ
Besucherzähler
Heute waren 16 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 128 Themen und 652 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
kassandro


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen