#1

Schoduvel 2016

in Veranstaltungen und Events 16.02.2016 08:02
von kassandro • 422 Beiträge

Der Schoduvel gilt als der größte Karnevalsumzug des Nordens und als der viertgrößte nach Köln (Nr. 1), Düsseldorf (Nr. 2) und Mainz (Nr. 3) überhaupt. Er findet in der Gauß-Stadt Braunschweig alljährlich am letzten Sonntag vor dem Rosenmontag statt. Im letzten Jahr ist er allerdings wegen einer Terror-Warnung wenige Stunden vor Beginn der Veranstaltung abgesagt worden. Offiziell startet dieser um 12.40 vor der Volkswagen-Halle am Europaplatz. Der Umzugsplan:


Bereits der Bus- und Straßenbahnhof vor dem Hauptbahnhof stand voll im Zeichen des Karnevalsumzugs:

Viele Leute kamen wie ich mit der Bahn aus der ganzen Region. Mit dem 5€ billigen Schoduvel-Bändchen

konnte man den ganzen Sonntag im ganzen Verkehrsverbund Braunschweig, der im Süden vom Harz bis zum Norden nach Gifhorn reicht, beliebig umherfahren. Eine sehr gute Idee, die trotz trüben Wetters zu einer Rekordzahl von Zuschauern, zwischen 200000 und 300000 führte.

Hier Bilder vom Geschehen am Europaplatz, wo ich etwa gegen 13 Uhr 10 angekommen bin:





Auch die Andreasberger waren mitsamt Hexen und Teufeln vor Ort:



Vom Europaplatz ging es die die Güldenstraße hoch

und dann rechts um die Ecke Richtung

Altstadtmarkt




Am Altstadtmarkt war dann auch der NDR mit 4 Kameras und übertrug von dort 3 Stunden live


Auch die Andreasberger Höllenbrut musste am Altstadtmarkt vorbei


Danach ging es links um die Ecke der Gördelingerstraße entlang

wo sich ein Dame alkoholisch befüllen lies


Danach wandte sich der Tross wieder nach rechts auf die Lange Straße


An der Katharinenkirche gab es dann wieder einen Rechtsknick

und es ging den Bohlweg hinunter

zum Schloss, wo die meisten Zuschauer standen:



Am Schloss lief mir zum ersten mal die Abordnung aus Pöhlde im Südharz mit Prinzengarde und Prinzenpaar vor die Kamera

Erstaunlich, dass solch ein kleiner Ort so etwas auf die Füße stelle kann.

Am Schloss machte der Tross einen Linksknick und es ging am Rizzi-Haus vorbei

Danach ging's wieder nach rechts den Magnitorwall

und die Leonhardstraße hinunter:



Die Pöhlder Mädchen gaben dort ein flottes Marientänzchen zum besten

und auch unsere Andreasberger zeigten sich ein letztes mal


Danach kam der Zug nahe der Stadthalle zum Stillstand

und es begann auch leicht zu nieseln. Meine Speicherkarte war auch voll und die restlichen Bilder sind noch in der Kamera. Ich ging dann zum nicht weit entfernten Hauptbahnhof und trat die Rückreise an.


Ein (viel zu) kurzes Pferdeleben
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube

zuletzt bearbeitet 01.03.2016 23:34 | nach oben springen

#2

RE: Schoduvel 2016

in Veranstaltungen und Events 29.02.2016 23:13
von kassandro • 422 Beiträge

Hiee noch ein paar Bilder vom Abschluß der Veranstaltung an der Stadthalle. die sich auf der zweiten Speicherkarte befanden:


Ein (viel zu) kurzes Pferdeleben
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Muz_DJ
Besucherzähler
Heute waren 31 Gäste , gestern 54 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 131 Themen und 661 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen