#1

Werk Kiefer

in Lost Places 29.04.2013 14:06
von kassandro • 406 Beiträge

Das Werk Kiefer zwischen dem Schloß Herzberg und dem Flüßchen Sieber gelegen, ist mir bislang verborgen geblieben. Aufmerksam wurde ich durch diesen Artikel in der Goslarschen Zeitung. Wie im Werk Tanne wurde dort TNT hergestellt. Durch einen Luftangriff wurde das Werk Kiefer am Ende des 2. Weltkriegs weitgehend zerstört und das äußerst schädliche Trinitrotoluol hat sich dadurch auf die Umgebung verteilt. Da liegt es auch heute noch, sofern es nicht weggeschwemmt wurde. Hier zwei Bilder, die ich am Mittwoch, den 24.04.2013 gemacht habe:

Das erste Bild zeigt den Eingang des Werks. Angeblich soll dieser durch Kameras überwacht werden. Der Zaun ist teilweise so kaputt, daß man direkt hineingehen kann. An der Ostseite wird das Werk Kiefer durch ein Haus begrenzt und da fehlt ebenfalls eine Absperrung. Das 2. Bild wurde vom Herzberger Ortsteil Eichholz auf der anderen Flußseite der Sieber aufgenommen. Hier sieht man, vom noch laublosen Wald kaum verdeckt, sogar ein noch einigermaßen erhaltenes Gebäude. Von den anderen Gebäuden sind wohl nur noch Grundmauern übrig.


Ein (viel zu) kurzes Pferdeleben
Warnung vor Marco Krüger
Video-Portal des Deutschen Galopprennsports auf Youtube

zuletzt bearbeitet 29.04.2013 14:13 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Muz_DJ
Besucherzähler
Heute waren 14 Gäste , gestern 40 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 124 Themen und 645 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen