Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Lügenpresse InflagrantiDatum31.12.2022 16:33
    Foren-Beitrag von kassandro im Thema Lügenpresse Inflagranti
  • Die Große VertuschungDatum31.12.2022 16:08
    Foren-Beitrag von kassandro im Thema Die Große Vertuschung

    Ich bin nicht so pessimistisch:

    Aber es wird ein langer Kampf werden!

  • Bestatter-HochkonjunkturDatum31.12.2022 16:01
    Thema von kassandro im Forum Fun

    Die Geimpften mögen mir diese derben Spass verzeihen:


  • https://www.msn.com/en-gb/news/world/tra...day/ar-AA15KDMj

    Ich präsentiere hier nur einen winzigen Teil der plötzlich Verstorbenen. Wer mehr davon haben möchte, wird hier fündig werden:
    https://t.me/covidimpf

  • Die Große VertuschungDatum31.12.2022 08:21
    Foren-Beitrag von kassandro im Thema Die Große Vertuschung

    Auch der Datenschutz wird konsequent zur Vertuschung eingesetzt. Die Ausgrenzung Ungeimpfter durfte er dagegen nicht behindern.

  • Die Große VertuschungDatum30.12.2022 12:55
    Foren-Beitrag von kassandro im Thema Die Große Vertuschung

    Bei der verzweifelten Suche nach Ausreden für die explodierenden Herzinfarktzahlen ist man jetzt bei den Sonnenstürmen fündig geworden:
    https://report24.news/sie-treiben-es-imm.../?feed_id=26052

  • Die Große VertuschungDatum30.12.2022 10:02
    Foren-Beitrag von kassandro im Thema Die Große Vertuschung

    Die Angst die Wahrheit zu sagen:

  • Auch Pferde feiern WeihnachtenDatum30.12.2022 06:12
    Thema von kassandro im Forum Fun

  • Andreas TiedtkeDatum30.12.2022 05:49
    Thema von kassandro im Forum Niemals geht man so ganz

    Aus Dortmund bzw. Münster kommt die traurige Nachricht, dass Andreas Tiedtke, über viele Jahre in verschiedenen Funktionen im deutschen Galoppsport tätig, überaschend verstorben ist:
    https://galopponline.de/news/galopp-news...dtke-verstorben
    https://www.turf-times.de/tt-artikel/dor...dtke-verstorben
    Wenn ich an ihn denke, fällt mir unwillkürlich immer folgende kleine Geschichte ein, die sich vor etwa 5 Jahren auf der Neuen Bult zugetragen hat. Da war an einem Renntag einfach keine Moderator für den Führring da. Alle standen hilflos herum. Da ergriff Andreas Tiedtke die Initiative, stieg nur mit dem Rennprogramm einfach auf das Sprecherpult bewaffnet und lieferte aus dem Stegreif heraus eine ziemlich perfekte Moderation ab. Von mir gab es spontanen Beifall und ich fragte ihn, warum er das nicht öfters macht. So war er: Ein Macher, der sofort zupackte, wenn irgendwo ein solcher fehlte. Ohne große Vorbereitung konnte er souverän eine Sache darstellen.
    Viel besser als ich kann sein längjähriger Freund Hubertus Schmelz ihn beschreiben, den ich hier aus dem Blücher-Blog zitiere:

    Zitat
    Im Rennsport gibt es nicht so viele Leute, die wirklich was zu sagen haben. Jeder wurschtelt so vor sich hin. Andreas Tiedtke hatte was zu sagen, und die Leute haben zugehört, wenn er was gesagt hat. Er war in Rennsport Dingen ein Multitalent als Funktionär, belesen in den Regularien, hatte Kenntnisse der Rennsportgeschichte, war eingebettet in das tägliche Organisieren des Sports. Er hat die Buchmacherprüfung bestanden, weil er wissen wollte, wie die Leute ticken, mit denen er zu tun hatte. Er konnte Bilanzen lesen, und er hat gezeigt, daß er auch eine Satzung neu gestalten konnte. Er konnte Rennen lesen!

    Ich habe oft mit ihm zu tun gehabt, weil wir viele Dinge ähnlich sahen. Satzung, Peitsche, HRC Geläuf. Das schmiedet zusammen. Er konnte erzählen ohne Ende, er war kunstbeflissen – Oper/Gesang- und hat nicht nur einen Renntag nach Operntiteln durchbenannt, sondern auch den “Preis der beheizten Glastribüne” erfunden und wirklich ausgelobt. Er hat seine Ansichten auch gegen Widerstände verteidigt, was ihm hoch anzurechnen ist. Viele knicken ein, wenn es um die Wurst geht. Er nicht. Und bei alledem hatte er einen scharfen Humor und feinen Witz, wie die Leute oft sagen, die den Witz nicht verstehen.

    Jetzt muß der Dortmunder RV und der Rennsport insgesamt ohne ihn auskommen. Das wird nicht so leicht sein. Mir werden die vielen Telephonate und wenigen Treffen auf der Rennbahn fehlen. Wenn wir uns über den Rennsport und seine Bewohner, Cheltenham, Newmarket, Wien, Budapest, Hannover, Trump und Dies und Das ausgetauscht haben. Meinetwegen vom Hölzchen zum Stöckchen, aber nie langweilig. Andreas Tiedtke war ein Solitär.


    In seiner Karriere beging Andreas Tiedtke einen schweren Fehler. Als Geschäftsführer des Direktoriums schrieb er vor etwa 10 Jahren das Deutsche Derby neu aus. Das klingt harmlos, hätte aber bedeutet, dass der Galoppsport aus einer so bedeutenden Stadt wie Hamburg verschwindet. Obwohl sich Baden Racing niemals öffentlich dazu bekannte, war wohl geplant, dass Derby dorthin zu verlegen. Letztlich scheiterte das Unterfangen und für das Direktorium blieb neben einem menschlichen Scherbenhaufen nur eine sechstellige Rechnung von Gerichts- und Anwaltskosten übrig. Andreas Tiedtke war in diesem üblen Spiel nur die auführende Hand. Der eigentliche Drahtzieher war Manfred Ostermann, der ständig, nicht nur in Hamburg, versucht irgendwo Sand ins Getriebe zu streuen, Warum er dies macht, ist mir ein Rätsel.
    Wir sollten Andreas Tiedtke diesen einen Fehltritt verzeihen und ihn in dankbarer, positiver Erinnerung behalten. Er wird nicht nur in Dortmund eine schmerzliche Lücke hinterlassen.

  • Rentenkasse gesundgespritzt:

  • Russisches Roulette Datum27.12.2022 13:22
    Foren-Beitrag von kassandro im Thema Russisches Roulette

  • Russisches Roulette Datum27.12.2022 13:01
    Thema von kassandro im Forum Fun

    Russisches Roulette ist ungefährlicher, als man denkt:

  • Corona-Leugner und System-PfeifenDatum27.12.2022 05:45
    Foren-Beitrag von kassandro im Thema Corona-Leugner und System-Pfeifen

    Ein mutiger Abschied:

  • Der Rechtsstaat nach Gutmenschenart:


    Man vergleiche nur die Brutalität in diesem Video mit den Samthandschuhen, mit denen heutzutage die Klebärsche angefasst werden.

    Persönlich wurde ich nie von einem Polizisten attackiert, obwohl ich an etlichen Corona-Demos teilgenommen habe, und habe auch nur verhältnismäßig wenige solcher Attacken bei anderen mit eigenen Augen gesehen. 2020 war die Polizei speziell in Hannover sogar besonders freundlich zu uns, 2021 dann schon weniger, aber alles noch im akzeptablen Bereich. Ich hab auch nie ein Strafmandat bekommen, wurde aber mehrmals wegen Verstoßes gegen die Maskenpflicht aus dem Bus geworfen.

  • Der Fall DrostenDatum26.12.2022 18:32
    Thema von kassandro im Forum Ohne Photo

    Im September prophezeite der Meistervirologe eine starke Welle noch vor Dezember:
    https://www.zdf.de/nachrichten/politik/c...arnung-100.html
    Jetzt soll auf einmal alles vorbei sein:
    https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/...vorbei-100.html
    Dabei hat der Meistervirologe noch Anfang Juli mehrere weitere Pandemie-Jahre uns Aussicht gestellt:
    https://www.focus.de/gesundheit/news/dro..._108192053.html
    und paar Wochen vorher fürchtete er "ab September sehr hohe Fallzahlen":
    https://www.focus.de/gesundheit/coronavi..._107987384.html
    Im Januar prophezeite der Meistervirologe uns Ungeimpften:

    Zitat
    Wir haben zu viele ungeimpfte Leute in Deutschland, gerade über 60, und die sind jetzt mit Omikron natürlich richtig in Gefahr, also für die wird es jetzt richtig gefährlich", sagte der Berliner Virologe Christian Drosten am Freitag im Deutschlandfunk. Die Impflücke verhindere auch, dass Deutschland in die endemische Phase eintreten könne, was zu gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Nachteilen gegenüber anderen Ländern führen könne.


    Laut seiner neuesten Prognose ist also genau die Endemie eingetreten, die er im Januar wegen der "Tyrannei der Ungeimpften" für unmöglich gehalten hat.
    Diese Meisterprognosen vom Meistervirologen zeigen, mit was für einer Meisterwissenschaft es hier zu tun haben. Ich schlage deshalb Herr Drosten für den Medizin-Nobelpreis vor. Persönlich muss ich leider aus der Reihe tanzen. Mir ist es trotz größter Anstrengungen im 27€-Sommer und trotz sturster Impf-Uneinsichtigkeit nicht gelungen, mich zu infizieren. Auch die Grippe- und RS-Viren machen um mich fast 68 Jahre alten Esel einen Riesenbogen. Es ist zum verzweifeln.

  • Olaf und der AnanasbaumDatum26.12.2022 16:08
    Thema von kassandro im Forum Fun

    Der Wummser der Nation feiert Weihnachten mit einer Ananastanne:
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/di...her/ar-AA15FpEx

  • You raise me upDatum26.12.2022 07:13
    Thema von kassandro im Forum Ohne Photo

    Einer der schönsten Songs der Songgeschichte, der auch einen Einzelkämpfer wie mich berührt:

  • Corona-Leugner und System-PfeifenDatum26.12.2022 05:42
    Foren-Beitrag von kassandro im Thema Corona-Leugner und System-Pfeifen

    #IhrHabtMitgemacht:






    Besonders lustig finde ich die Beiträge von Sarah Bösetti und Mai Thi Nguyen-Kim. Während man Sarah Bösetti nur als klassisches Bildungswrack bezeichnen kann, ist die Lady mit vietnamesischen Migrationshintergrund immerhin promovierte Chemikerin, ein Bildungsabschluss vor dem ich durchaus Respekt habe, aber offensichtlich bietet auch gute Bildung keinen hundertprozentigen Schutz vor der Pandemenz.
    Interessant auch die Corona-Hetze des einstigen Bild-Chefredakteurs Julian Reichelt, der mittlerweile vom Saulus zum Paulus mutiert ist und dann auch bei Bild gefeuert wurde.

  • Leider trifft die beste Impfung aller Zeiten meistens Unschuldige, die den Medien glauben, dass man es bei der Impfung mit Wissenschaft zu tun hat. Manchmal trifft der Impftod aber auch den Richtigen:

  • Lügenpresse insideDatum24.12.2022 18:20
    Foren-Beitrag von kassandro im Thema Lügenpresse inside

    Beim ORF sind Lügenstrolche auch Lügenkumpane:
    https://reitschuster.de/post/oeffentlich...en-der-politik/
    Die hier berichtete Geschichte dürfte nur die Spitze eines auch in unser Land ragenden Eisbergs sein.

Inhalte des Mitglieds kassandro
Beiträge: 1688
Ort: Oberharz
Geschlecht: männlich
Seite 6 von 84 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 84 Seite »

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: cheskakim
Besucherzähler
Heute waren 31 Gäste und 1 Mitglied, gestern 46 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 359 Themen und 1950 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
kassandro


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz